Detail

61.000 Euro für das Mobile Caritas Hospiz - 10.11.10

Ein Rekordergebnis von 61.285 Euro brachte die Benefizauktion am 9. November für das Mobile Caritas Hospiz im Wiener Dorotheum ein. "Der Erlös leistet einen wichtigen Beitrag, um die Hospizdienste für Menschen in der letzten Phase ihres Lebens kostenlos anbieten zu können. Danke an alle Künstlerinnen und Künstler, das Dorotheum und alle, die mitgesteigert haben! ", freut sich Caritasdirektor Michael Landau. Bereits zum 16.

Mal kamen für diesen guten Zweck Arbeiten von renommierten und aufstrebenden jungen KünstlerInnen unter den Hammer, unter ihnen Markus Prachensky, Herbert Brandl, VALIE EXPORT oder Brigitte Kowanz . Das Mobile Caritas Hospiz der Erzdiözese Wien begleitet seit mehr als 20 Jahren schwer- und unheilbar kranken Menschen und ihren Angehörigen zur Seite - palliativ-medizinisch, -pflegerisch, psychosozial und seelsorgerisch. Im Vorjahr hat das Mobile Caritas Hospiz in der Erzdiözese Wien mit rund 270 MitarbeiterInnen mehr als 1.800 Menschen in der letzten Lebensphase zuhause in vertrauter Umgebung und im Tageshospiz begleitet. 

  • Seite drucken
  • Link versenden
  •                                                                         
  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • Delicious
  • Digg!