Asyl und Integration NÖ

Wohnen, lernen, arbeiten, leben

Integrationsberatung

Zielgruppe sind subsidiär Schutzberechtigte mit Wohnsitz im Wein- oder Industrieviertel. Die Beratungsinhalte umfassen sozialrechtliche Ansprüche, Wohn-, Kurs- und Arbeitsmöglichkeiten, Hilfestellung bei Anträgen, Clearing und Aufnahme in aktuelle Projekte.

Sprache, Reflexion und Arbeit

Anerkannte Flüchtlinge und subsidiär Schutzberechtigte haben die Möglichkeit bedürfnisgerechte Deutschkurse zu besuchen, bei Bedarf auch mit Kinderbetreuung. Es gibt ein spezielles Kursprogramm zur Eingliederung in den Arbeitsmarkt und parallel dazu finden regelmäßige Reflexionsgruppen statt. Bei Erreichen der Sprachziele ermöglicht das AMS berufliche Qualifizierungen.

Wohnen und Betreuung speziell für Frauen

Es wurden Startwohnungen für asylberechtigte Frauen und Familien angemietet und ein spezielles Nachmittagsprogramm inkl. Kinderbetreuung für Frauen entwickelt.

VAKRUG (therapeutisches Spielen)

In zwei Flüchtlingspensionen gibt es ein regelmäßiges Spiel- und Freizeitangebot für Kinder. Das Projekt wird von einer Psychologin begleitet. Die Kinder nehmen das Angebot gern an; wichtiger Bestandteil der Betreuung ist die Elternarbeit.

  • Seite drucken
  • Link versenden
  •                                                                         
  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • Delicious
  • Digg!

Kontakt

Asyl und Integration NÖ

Stützpunkt NÖ Nord
Hauptplatz 6-7
2100 Korneuburg
Tel. +43/2262/623 55
Fax: +43/2262/623 55-50
asylundintegration-noe@caritas-wien.at

Stützpunkt NÖ Süd
Wienerstrasse 56
2700 Wiener Neustadt
Tel. +43/2622/830 20
Fax: +43/2622/830 20-50
asylundintegration-noe@caritas-wien.at

Leitung: Lukas Kluszczynski