Burgenland

Haus Sarah

S. Steindl

Das Haus Sarah liegt östlich von Wiener Neustadt im Burgenland. Neben 28 Plätzen für Flüchtlingsfamilien bietet es 30 unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen ein neues Zuhause. Das Flüchtlingshaus wurd ursprünglich als Grenzkastell unter Nikolaus Esterhazy erbaut und 1989 von der Caritas übernommen. Seither bietet es Flüchtlingen und MigrantInnen Unterkunft und Betreuung. Das Haus Sarah ist aufgrund der regionalen Strukturen und einer intensiven Kontaktpflege mit der Bevölkerung sehr stark in das soziale und kulturelle Miteinander der Gemeinde Neudörfl eingebunden. Dank dieser guten Kontakte bietet das Haus eine gute Grundlage zur Integration und gibt den BewohnerInnen Möglichkeiten zur Teilnahme und Mitgestaltung des Dorflebens.

In Neudörfl konnte bislang aufgrund der regionalen Strukturen und einer intensiven Kontaktpflege beispielhafte Integrationsarbeit geleistet werden, für AsylwerberInnen ebenso wie für anerkannte Flüchtlinge.

  • Seite drucken
  • Link versenden
  •                                                                         
  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • Delicious
  • Digg!

Kontakt

Haus Sarah
Hauptstraße 154
7201 Neudörfl
Tel. 02622/779 80
Fax: 02622/779 80-50
neudoerflping@caritas-wienpong.at