Haus Klosterneuburg

Am Fuße der Weinberge

Fassade des Hauses Klosterneuburg, c Caritas
previous next
Fassade des Hauses Klosterneuburg, c Caritas

Wer im Alter stadtnah und doch im Grünen leben möchte, ist hier in Klosterneuburg richtig. Selbständiges Wohnen und viel Gelegenheit zur aktiven Lebensgestaltung sind hier ebenso selbstverständlich wie professionelle und warmherzige Betreuung und Pflege rund um die Uhr auf Dauer oder vorrübergehend.  Ein Tageszentrum ergänzt das Angebot.

Das Haus ist mit einer eigenen Küche, in der täglich frisch gekocht wird, einer Kapelle und einem Kaffeehaus ausgestattet. Friseurin, Kosmetikerin und Fußpflege sorgen für Rund-um-Wohlbefinden.

Um- und Neubau

Menschengruppe beim Spatenstich
Spatenstich für den Um- und Neubau

Mitte 2015 werden wir unser neues Haus, das Haus St. Leopold, beziehen können. Derzeit wird an der Stelle des alten Küchentrakts der erste Bauabschnitt errichtet. Das neue Haus wird alle Anforderungen an eine moderne Pflege- und Betreuungseinrichtung erfüllen. Die Pflegebereiche werden in Form von sechs Hausgemeinschaften mit max. 17 BewohnerInnen organisiert. Pro Hausgemeinschaft wird es 15 behindertengerechte und nach den modernsten Grundsätzen ausgestattete Einbettzimmern mit Badezimmer und ein Zweibettzimmer, ebenfalls mit eigenem Badezimmer,  geben. Der zentrale Treffpunkt jeder Hausgemeinschaft ist die Wohnküche, wo gemeinsam gekocht, geplaudert, gewerkt, Musik gehört und Zeit miteinander verbracht werden kann.

Zur Ausstattung des neuen Hauses gehören ein Wohlfühlbad, eine Kapelle, ein großer Veranstaltungsraum, ein Friseur, ein Physiotherapieraum und ein Garten, der speziell auf die Bedürfnisse von gebrechlichen oder dementen Menschen ausgerichtet ist.

Wer im Alter stadtnah und doch im Grünen leben möchte wird sich bei uns in Klosterneuburg wohlfühlen. Selbstbestimmtes Wohnen und viel Gelegenheit zur aktiven Lebensgestaltung sind hier ebenso selbstverständlich wie professionelle und warmherzige Betreuung und Pflege rund um die Uhr.

Pflege und Betreuung

Unser multiprofessionelles Team kümmert sich einfühlsam und professionell um Ihr Wohl. Sie können zwischen verschiedenen Pflege- und Betreuungsformen wählen:

Tagesbetreuung ist für Menschen mit geringem Betreuungs- oder Pflegebedarf, die zu Hause wohnen, aber tagsüber nicht mehr alleine sein möchten oder können. Die Förderung der Selbständigkeit unserer Gäste ist uns ebenso wichtig wie die einfühlsame Betreuung durch Fachkräfte. Das Angebot umfasst gemeinsame Mahlzeiten ebenso wie kreative Beschäftigung, Bewegungstraining, Erinnerungsarbeit, Gedächtnistraining oder Ruhepausen.

Erholsame Kurzzeitpflege kann von wenigen Tagen bis zu mehreren Wochen in Anspruch genommen werden, wenn pflegende Angehörige verhindert sind (Urlaub, Krankheit), zum Kennenlernen des Hauses oder wenn nach einem Spitalsaufenthalt vorrübergehend stationäre Pflege und Betreuung nötig ist.

Langzeitpflege bietet die Möglichkeit umfassender Pflege und  Betreuung auf Dauer.

Zuschüsse und Förderungen sind für alle Pflege- und Betreuungsformen möglich, die Förderbedingungen sind vom jeweiligen Bundesland abhängig in dem Sie Ihren Hauptwohnsitz haben. Wir beraten Sie gerne.

Die ärztliche Versorgung ist durch regelmäßige Hausbesuche von AllgemeinmedizinerInnen und FachärztInnen gewährleistet. Physiotherapie wird von der hauseigenen Therapeutin angeboten.

Aktivitäten und Angebote

Sie können im Zuge Ihres Aufenthalts an kulturellen Angeboten wie Konzerten und Lesungen, Gedächtnistrainings und Gesprächsrunden sowie diversen jahreszeitlichen Festen und Feiern teilnehmen. Brauchtum, wöchentliche Gottesdienste und andere religiöse und seelsorgerische Angebote werden vom hauseigenen Seelsorger begleitet und angeboten.

Bei allen Aktivitäten sind Ihre Angehörigen herzlich willkommen.

Weiters bieten wir:
- Täglich zwei Menüs zur Auswahl oder Weichkost für BewohnerInnen mit Kau- und Schluckstörungen
- Dachterrassencafé mit Blick auf die Weinberge
- Friseur und Fußpflege im Haus
- Physiotherapie einzeln und in Gruppen
- Medizinische Betreuung durch einen Arzt Ihrer Wahl
- Monatliche Konzerte
- Feste und Feiern im Jahreskreis
- Spiel- und Bastelrunden, Gesprächsgruppen, Gedächtnistraining
- Begegnung der Generationen bei den Besuchen der SchülerInnen aus Klosterneuburg
- Seelsorgerische Betreuung in Form regelmäßiger Messfeiern,
Andachten und individueller Gespräche
- Palliativpflege

Gerne informieren wir Sie persönlich über unser Angebot. Bitte vereinbaren sie einfach einen Termin Tel. 02243 35811 - 480.

  • Seite drucken
  • Link versenden
  •                                                                         
  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • Delicious
  • Digg!

Kontakt

Brandmayerstraße 50
3400 Klosterneuburg

T: 02243/358 11
Fax-DW: 460
haus-klosterneuburg@
caritas-wien.at

Hausleiterin und
Pflegedienstleiterin:
Andrea Goldemund

Tageszentrum
Mo - Fr 9-16 Uhr nach Voranmeldung unter T: 02243/358 11