Haus St. Barbara

Alles unter einem Dach

Haupteingang und Fassade, Fotos: Caritas
previous next
Haupteingang und Fassade, Fotos: Caritas
Kapelle
Zimmer mit Pflegebett

Das Senioren- und Pflegehaus St. Barbara nahe des Schlosses Erlaa bietet mehr als 260 pflegebedürftigen Menschen ein Zuhause.

Ins Haus integriert sind ein Tageszentrum, ein Kaffeehaus, ein Therapiezentrum, ein Tageshospiz und Seminarräumlichkeiten.

In der hauseigenen Küche wird täglich frisch gekocht. Der Garten rund ums Haus lädt zum Verweilen im Grünen ein.  Im Haus befindet sich ein Friseur- und Fußpflegesalon, auf Wunsch gibt es Kosmetik und Massage.

AKTIVITÄTEN & ANGEBOTE

  1. Kulturelle Angebote wie Operettennachmittage, Lesungen,  Vernissagen
  2. Ausflüge
  3. Kreatives Gestalten, Erinnerungsrunden, Sitztänze
  4. Geburtstagsfeste, Muttertagsfeier und weitere Feste im Jahreskreis
  5. Religiöses Brauchtum, wöchentliche Gottesdienste und andere religiöse und seelsorgerische Angebote

Bei allen Aktiviäten sind Angehörige herzlich willkommen.

WOHNEN IN PFLEGE

Aktivierende ganzheitliche Pflege, Gemeinschaft und zahlreiche Aktivitäten schaffen Lebensqualität im hohen Alter. Bestens geschulte MitarbeiterInnen kümmern sich gemeinsam mit dem Arzt im Haus oder dem frei gewählten Arzt rund um die Uhr um das Wohl der BewohnerInnen.

Unsere Betreuungsstationen sind nach modernsten Erkenntnissen auf die Bedürfnisse pflegebedürftiger Menschen abgestimmt. Alle Zimmer verfügen über Bad und WC, TV- und Telefonanschluß und eine Notrufverbindung zum Schwesternstützpunkt.

KURZZEITPFLEGE

Wir bieten Kurzzeitpflege von wenigen Tagen bis zu mehreren Wochen an - wenn Angehörige verhindert sind (Urlaub, Krankheit) oder nach einem Spitalsaufenthalt oder einer akuten Erkrankungen bis zuhause Pflege und Betreuung organisiert sind.

TAGESZENTRUM

Entlastung für die Angehörigen, Abwechslung für die Pflegebedürftigen - das bietet das Tageszentrum. Die Förderung der Selbständigkeit unserer Gäste ist uns ebenso wichtig wie medizinische und psychologische Betreuung. Ein Schnuppertag zum unverbindlichen Kennenlernen ist möglich. Das Angebot umfasst Mahlzeiten aus der hauseigenen Küche, Basteln, Malen, Quizrunden, Musik, Tanz, Gymnastik, Ausflüge, Körperpflege u.v.m. Eigene Ruheräume sorgen für ausreichend Erholungsmöglichkeit.

Der Besuch ist täglich oder auch an einzelnen Tagen möglich (Voranmeldung unter Tel. 01/866 11-1100).

Montessori für SeniorInnen

Spätförderprogramm Montessori für SeniorInnen wurde 2005 in einer Station des Hauses mit dem Ziel gestartet, die Lebensqualität der meist dementen BewohnerInnen zu verbessern.  Wahrnehmungs- und Sinnesübungen mit Montessori-Materialien verbessern Geschicklichkeit, wecken Erinnerungen und trainieren das Gedächnis. Einfachen Übungen des täglichen Lebens fördern die Eigenverantwortung, Alltagskompetenzen und somit die Lebensqualität.

  • Seite drucken
  • Link versenden
  •                                                                         
  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • Delicious
  • Digg!

Kontakt

Erlaaer Platz 4
1230 Wien
Tel. 01/866 11-0
Fax 01/866 11-2000
haus-st-barbaraping@caritas-wienpong.at
Bürozeiten:
Mo - Do: 8 - 16 Uhr
Fr: 8 - 12 Uhr

Hausleiterin:
Philipp Pannosch MSc

Pflegedienstleiter:
Sabine Walzer

Tageszentrum
Mo-Do 7.45 - 16.30 Uhr
Fr 8.00 - 16.00 Uhr
Tel. 01/866 11 - 1100
Voranmeldung unter Tel. 01/866 11-1100

Erreichbarkeit:
U6 bis Alterlaa, Autobus 66A und 64A, Schnellbahn bis Liesing

Info-Folder
Nähere Informationen zu unserem Haus finden Sie hier!

Betriebs- und Leistungsbeschreibung

des Hauses St.Barbara als Pdf downloaden

des Tageszentrums als Pdf downloaden