Familienhilfe KIB

Entlastung für Eltern

Entlastung für Eltern von Kindern und Jugendlichen mit besonderen Bedürfnissen 

Die Familienhilfe KIB in Wien richtet sich an Eltern von Kindern und Jugendlichen mit Körper-, Sinnes-, intellektuellen- und Mehrfachbehinderungen, welche nicht ausschließlich medizinische Pflege benötigen. 

Eine Familienhelferin kommt in die Familie, um den Betreuungspersonen, die für die Pflege, Hilfe und Begleitung zuständig sind, die Möglichkeit zu geben, aus der Betreuungssituation kurzfristig auszusteigen und dabei Ihr Kind in guten Händen zu wissen. 

So sorgt die Familienhelferin durch regelmäßige Anwesenheit in den Familien über einen Zeitraum von drei Monaten für fixe Entlastungszeiten der Angehörigen. Sie wirkt unterstützend bei bedürfnisorientierten Aktivitäten des Kindes/Jugendlichen im Haus oder außer Haus. Sie begleitet zu Arztterminen oder Therapien. Sie hilft bei der Körperpflege, bei der Nahrungsaufnahme und bei den für die Betreuung nötigen Haushaltstätigkeiten. 

Wann ist Familienhilfe KIB sinnvoll? 

Familienhelferinnen stärken das familiäre System, indem sie der Überbelastung der Betreuungspersonen präventiv begegnen. Familienhilfe KIB dient der Sicherung der Möglichkeit für Kinder und Jugendliche mit besonderen Bedürfnissen im familiären Umfeld zu wohnen. 

Was kostet Familienhilfe KIB? 

Die Familienhilfe KIB wird von der Stadt Wien subventioniert. Es bleibt jedoch ein sozial gestaffelter Selbstbehalt, der nach dem Nettoeinkommen der Familie berechnet wird. Der Mindestkostenbeitrag beträgt 2,90 Euro/Stunde. Weitere Informationen unter Tel. 01/ 544 37 51. 

  • Familienhelferinnen arbeiten unter Achtung der Würde des Menschen und dessen Recht auf Selbstbestimmung.

    Angebote für Kinder und Jugendliche mit Behinderung
     mehr
  • Seite drucken
  • Link versenden
  •                                                                         
  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • Delicious
  • Digg!

Weitere Informationen

Familienhilfe
Siebenbrunnengasse 44, 2. Stock
1050 Wien
Tel. 01/544 37 51
familienhilfeping@caritas-wienpong.at

Erstberatung

Um Familienhilfe KIB in Aspruch nehmen zu können, ist ein Beratungstermin im Kompetenzzentrum für Integrationsfragen der MA 11 notwendig (1030 Wien, Rüdengasse 11). 

Melden Sie bitte dafür Ihren Betreuungsbedarf bei

Ingrid Pöschmann
Tel. 01/4000 90887 
ingrid.poeschmannping@wien.gvpong.at

oder
Ruth Scheiterbauer
Tel. 01/4000 90889
ruth.scheiterbauerping@wien.gvpong.at