Psychotherapie

Leistbare Psychotherapie

Die vier Familienzentren der Caritas bieten leistbare Psychotherapie für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. In erster Linie richtet sich das Angebot an Familien, aber auch Einzelpersonen erhalten therapeutische Unterstützung und Begleitung. Zusätzlich bietet das Familienzentrum Wien im Rahmen der sozialtherapeutischen Arbeit mit Flüchtlingen  Psychotherapie für AsylwerberInnen an.  

Eine Psychotherapie kann dann hilfreich sein, wenn Leidenszustände und Probleme alleine oder mit Hilfe von Freunden nicht mehr bewältigt werden können. Erfahrene BeraterInnen und TherapeutInnen helfen durch klärende Gespräche, Beratung und leistbare Psychotherapie. Vertraulichkeit und Diskretion sind selbstverständlich, alle MitarbeiterInnen unterliegen der Verschwiegenheitspflicht.

Psychotherapie für Kinder und Jugendliche zwischen 5 und 19 Jahren

Psychotherapie mit Kindern wird in kindgerechter Sprache mittels Spieltherapie durchgeführt. Inhalt, Ablauf und Tempo der Psychothearpie werden vom Kind bestimmt. Die Spieltherapie wird vor allem im Alter zwischen drei und zwölf Jahren erfolgreich angewandt. Bei jüngeren Kindern werden die Eltern einbezogen, um Trennungsängsten zu begegnen. Für Kinder und Jugendliche, die bei der Niederösterreichischen Gebietskrankenkasse (NOEGKK) versichert sind, werden die Therapiekosten von der Krankenkasse übernommen. (Vorraussetzung ist eine Überweisung durch den behandelnden Hausarzt.)  

Elternbegleitung
Es ist außerordentlich wichtig, dass begleitend zum psychotherapeutischen Prozess beim Kind eine Elternberatung stattfindet. Durch die therapeutische Arbeit mit dem Kind kommen innere Prozesse in Gang. In der Elternberatung wird das Verständnis dafür geschult, um so eine adäquate Begleitung des Kindes im Alltag zu fördern.
Im Familienzentrum gibt es auch altersspezifische Angebote für Jugendliche. Rufen Sie uns an, wir informieren Sie gerne!

SINTEM

Interkulturelle psychotherapeutische und psychologische Angebote für Flüchtlinge im Familienzentrum Wien

SINTEM bietet kostenlos Psychotherapie und psychologische Beratung und Behandlung für Flüchtlinge (Einzelpersonen, Paare, Familien, Kinder und Jugendliche) an  die  unter den Folgen traumatischer Erlebnisse leiden. Bei Bedarf werden professionelle DolmetscherInnen hinzugezogen. Ein Konsiliarpsychiater arbeitet mit.

Die Anmeldung erfolgt durch MitarbeiterInnen des Bereiches Asyl & Migration oder selbsttätig unter 01/ 481 5 481 oder per mail an:
sintem@caritas-wien.at (Caritas Familienzentrum Wien)

  • Seite drucken
  • Link versenden
  •                                                                         
  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • Delicious
  • Digg!

Kontakt

Familienzentrum Wien
Wiedner Hauptstr. 140, 
4. Stock, 1050 Wien
Tel. 01/481 54 81
MO bis FR 9-12 Uhr und
MO bis DO 13-15 Uhr

Familienzentrum Wiener Neustadt
Ferdinand Porsche-Ring 14
2700 Wiener Neustadt
Tel. 02622/280 85

Mo 10-12 Uhr und nach Vereinbarung
Telefonische Auskunft und Terminvereinbarung: Mo-Fr 9-12 Uhr 

Familienzentrum Baden 
Wassergasse 16 
2500 Baden 
Tel: 02252/25 93 22 
Telefonische Auskunft, Anmeldung und Terminvereinbarung: Mo-Fr 9.00-11.00 Uhr 

Familienzentrum Mistelbach
Josef Dunklstrasse 1/8
2130 Mistelbach
Tel. 02572/31 90 
Mobil: 0664 8572597