Rupert Mayer Haus

Selbstständiges Wohnen als Ziel

Das Rupert Mayer Haus in Wien-Ottakring ist ein Wohnhaus für wohnungslose Männer und Frauen ab 35 Jahren mit vielfältigen Angeboten. 

Von den insgesamt 59 Wohnplätzen des Hauses stehen 29 Plätze (Einzel- und Doppelzimmer) im Übergagswohnbereich zur Verfügung und sind zeitlich befristet. Ziel ist, dass die KlientInnen wieder eine selbstständigere Wohnform erreichen. Zunächst steht die Stabilisierung der BewohnerInnen im Vordergrund. Danach werden die BewohnerInnen auf ein selbständiges Leben in einer Wohnung vorbereitet. Ziel ist die Vermittlung einer eigenen Wohnung oder eines anderen, möglichst dauerhaften Wohnplatzes. Ein multiprofessionelles Team steht den BewohnerInnen dabei unterstützend zur Seite.

Für BewohnerInnen besteht die Möglichkeit, eine von fünf Startwohnungen, die ebenfalls von den SozialarbeiterInnen des Rupert Mayer Hauses betreut werden, zu beziehen (Kooperation mit "Caritas Startwohnungen").

Außerdem gibt es im Rupert Mayer Haus einen sozial betreuten Wohnenbereich mit 30 Plätzen und ein Notquartier Plus für obdachlose Menschen  mit einer akuten Erkrankung.

Im Haus gilt Alkoholverbot.

  • Seite drucken
  • Link versenden
  •                                                                         
  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • Delicious
  • Digg!

Kontakt

Rupert Mayer Haus
Kirchstetterngasse 26-28
1160 Wien
Tel. 01/495 96 25-0

Zuweisung über bzWO - Beratungszentrum Wohnungslosenhilfe des Fonds Soziales Wien.