Gemeinsam Wunder wirken

Roche unterstützt Caritas-Einrichtung „Am Himmel“

10.03.10

In der Caritas Einrichtung „Am Himmel“ werden Kinder und Jugendliche mit intellektueller und mehrfacher Behinderung in Wohngruppen, Hort und Schule betreut, begleitet und unterrichtet. Besonders wichtig für die Entwicklung der Kinder und Jugendlichen mit Behinderung sind die unterschiedlichen Therapieangebote. Einen Großteil der Therapiekosten übernimmt die Krankenkasse, die Kunst- und Musiktherapie wird  jedoch zur Gänze aus Spenden finanziert. Roche ermöglicht durch seine direkte und unbürokratische Unterstützung rund 200 dieser wertvollen Kunst- und Musiktherapien pro Jahr, die wesentlich zur optimalen Betreuung der Kinder und Jugendlichen beitragen.

„Besonders für Kinder und Jugendliche, die sich verbal nicht ausdrücken können, sind Kunst- und Musiktherapie wichtige Angebote, um ihre individuellen Fähigkeiten und Begabungen zu fördern. Mit der tatkräftigen Unterstützung von Roche können wir die Kinder und Jugendlichen „Am Himmel" noch besser auf ein Leben als Erwachsene vorbereiten“, so Michael Landau, Caritasdirektor der Erzdiözese Wien.

Nach dem Start der Kooperation im vergangenen Jahr, wird diese auch heuer weiter geführt. „Uns ist besonders die nachhaltige, langfristige Unterstützung eines konkreten Projekts ein großes Anliegen. Wir, unsere Mitarbeiter und das Unternehmen, möchten gemeinsam etwas bewegen und den Kindern und Jugendlichen diese innovative Therapie ermöglichen.“ so Michael Ramoser, Leiter Kommunikation der Roche Diagnostics GmbH, Wien.

Über Caritas
Caritas heißt Not sehen und handeln. So ist die Caritas an verschiedensten sozialen Brennpunkten tätig und berät, begleitet und unterstützt Menschen in schwierigen Lebenssituationen. Die Caritas der Erzdiözese Wien bietet in Wien und Niederösterreich unter anderem über 1.000 Wohn- und Betreuungsplätze für behinderte Menschen, rund 800 Plätze in Flüchtlingshäusern, 12 Senioren- und Pflegehäuser mit rund 1200 BewohnerInnen, rund 900 Beherbergungsplätze für obdachlose Menschen, Beratung bei sozialen und fianziellen Problemen und mehr als 270 Arbeitsplätze in Projekten für langzeitarbeitslose Menschen.

Über Roche
Roche mit Hauptsitz in Basel, Schweiz, ein führendes, forschungsorientiertes Unternehmen ist spezialisiert auf die beiden Geschäfte Pharma und Diagnostics. Als weltweit größtes Biotech-Unternehmen entwickelt Roche klinisch differenzierte Medikamente für die Onkologie, Virologie, Entzündungs- und Stoffwechselkrankheiten und Erkrankungen des Zentralnervensystems. Roche, ein Pionier im Diabetesmanagement, ist auch der weltweit bedeutendste Anbieter von In-vitro-Diagnostik und gewebebasierten Krebstests. Medikamente und Diagnostika, welche die Gesundheit, die Lebensqualität und die Überlebenschancen von Patienten entscheidend verbessern sind das strategische Ziel der personalisierten Medizin von Roche. 2009 beschäftigte Roche weltweit über 80’000 Mitarbeitende und investierte fast 10 Milliarden Franken in die Forschung und Entwicklung. Der Konzern erzielte einen Umsatz von 49,1 Milliarden Franken. Genentech, USA, gehört vollständig zur Roche-Gruppe. An Chugai Pharmaceutical, Japan, hält Roche die Mehrheitsbeteiligung. Für weitere Informationen: www.roche.com.