Gemeinsam Wunder wirken

Special Olympics in Zellerndorf

18.09.15

St. Pölten (OTS/NLK) - Von 15. bis 18. September fanden in Zellerndorf die 17. Österreichische Stocksport-Meisterschaft der Special Olympics Österreich statt. Bei der gestrigen Eröffnung zeigte sich Sozial-Landesrätin Mag. Barbara Schwarz beeindruckt: "Der Mut und das Engagement aller Teilnehmerinnen und Teilnehmer sind bewundernswert. Die Wettbewerbe stellen für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer eine Möglichkeit dar, Selbstvertrauen, Leistungsstärke und Zielstrebigkeit zu zeigen. Ich bin stolz, dass wir mit Zellerndorf hier in Niederösterreich den Austragungsort der bundesweiten Stocksport-Meisterschaft stellen und danke dem Organisationsteam sowie allen beteiligten Organisationen und Vereinen für die großartige Arbeit."

Die Caritas war Mit-Gastgeber für 215 SportlerInnen aus sieben Bundesländern. "Der Einsatz der Sportlerinnen und Sportler, die Unterstützung unserer Werkstätten, die Hilfe der vielen freiwilligen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, das Mitwirken der Vereine aus Zellerndorf haben diese Spiele für alle Beteiligten zu einem unvergesslichem Erlebnis gemacht", betont Thomas Krottendorfer, Leiter Caritas Behinderteneinrichtungen Region Weinviertel.

Insgesamt werden bei den bundesweiten Meisterschaften im Stocksport von Special Olympics 218 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus sieben Bundesländern vertreten sein. Die Sportlerinnen und Sportler schätzen das regelmäßige Training, das in den Wettbewerben seinen Höhepunkt findet. Der Beginn der Special Olympics Österreich geht auf die Weltwinterspiele im Jahr 1993 zurück, die im Jahr 2017 wieder in Österreich stattfinden werden.