Gemeinsam Wunder wirken

Schmierölduft und Motorenknattern: Aus der Mechanikerwerkstatt im Haus St. Leopold

28.04.16

Tagesgast Otmar Schober, Haustechniker Georg Ponzer und Bewohner Fritz Brandl werkeln am Motorrad in der Werkstatt

Basteln? Das ist doch etwas für die Damen. Richtige Männer möchten schrauben, drehen, sich die Finger mit Öl schmutzig machen. So auch im Haus St. Leopold.

Seit einigen Tagen werkeln Fritz Brandl, Bewohner im Haus St. Leopold, und Tagesgast Otmar Schober mit Begeisterung in einem alten Motorrad. Die beiden Herren haben in der eigens eingerichteten Werkstatt ihre Leidenschaft für das Handwerk neu entdeckt. Haustechniker Georg Ponzer leitet die beiden dabei fachkundig an. Es wird geschraubt, geschmiert, fachgesimpelt und gegrübelt. Ob und wann die Fahrtüchtigkeit des Zweirades wieder hergestellt wird? Wir werden berichten!

 

  • Otmar Schober beim Werkeln am Motorrad

    Otmar Schober beim Werkeln am Motorrad

  • Motorrad in der Werkstatt im Haus St. Leopold

    Motorrad in der Werkstatt im Haus St. Leopold

  • Tagesgast Otmar Schober, Haustechniker Georg Ponzer und Bewohner Fritz Brandl werkeln am Motorrad in der Werkstatt

    Tagesgast Otmar Schober, Haustechniker Georg Ponzer und Bewohner Fritz Brandl werkeln am Motorrad in der Werkstatt

  • Otmar Schober beim Werkeln am Motorrad
  • Motorrad in der Werkstatt im Haus St. Leopold
  • Tagesgast Otmar Schober, Haustechniker Georg Ponzer und Bewohner Fritz Brandl werkeln am Motorrad in der Werkstatt