Gemeinsam Wunder wirken

Zahlreiche Besucher beim Caritas Pflege Beratungstag

03.10.16

Das Thema "Leben mit Demenz" stand im Mittelpunkt beim Caritas Pflege Beratungstag am 23. September im Curhaus der Dompfarre am Stephansplatz. Zahlreiche interessierte Besucher kamen zu den Kurzvorträgen oder ließen sich von den MitarbeiterInnen der Caritas Pflege beraten.

Die Diagnose Demenz verändert nicht nur vieles für die Betroffenen selbst sondern auch für ihre Angehörige. Mit der richtigen Beratung und Unterstützung kann der Alltag für alle erleichtert werden. Beim Beratungstag sprachen ExpertInnen und MitarbeiterInnen der Caritas Pflege zu vielen Aspekten rund um das Thema Demenz: Von der Diagnose, über demenzgerechte Sprache, Sicherheit zu Hause, bis zu Patientenverfügung und Hospiz und Palliativbetreuung.

Zusätzlich konnten sich BesucherInnen über die Angebote der Caritas Pflege - von Notruftelefon, über Angehörigen- und Selbshilfegruppen der Alzheimer Austria, 24-Stunden-Betreuung, Pflegewohnhäuser mit Schwerpunkt Demenz bis hin zum Mobilen Hospiz informieren.

Das Team von labors.at bot Cholesterin-, Blutdruck- und Blutzuckermessungen an. Die Dombuchhandlung war mit einem Büchertisch vertreten. Beim Demenzparcours konnten die Besucher in die Sinneswelt eines an Demenz erkrankten Menschen eintauchen.