Gemeinsam Wunder wirken

Gut begleitet

27.02.17

Walter Lang (*1951), Bewohner des Pflegewohnhauses Schönbrunn ist gerne unterwegs. Früher zog es ihn in die Steiermark und in das ehemalige Jugoslawien. Heute erkundet er in Begleitung von Osama Al Zouabi die nähere Umgebung des Hauses Schönbrunn. 

Regelmäßig donnerstags besucht ihn der aus Damaskus stammende freiwillige Mitarbeiter. „Ich habe viel Spaß mit ihm“, erzählt Herr Lang. „Er hat mir auf dem Handy gezeigt, woher er stammt.“ Obwohl der freiwillige Mitarbeiter noch nicht so lange in Österreich ist, spricht er gut Deutsch, befindet Herr Lang. „Gerne gehen wir bis zur Meidlinger Hauptstraße, wo wir uns die Auslagen anschauen.“ Auch der Schlosspark von Schönbrunn ein ist häufiges Ziel. „Einmal hat mich Osama zu einer Fiakerfahrt eingeladen.“ Es ging vorbei am Schloss, am Wagenburg-Museum in Richtung Hietzing zur Parkanlage und zum Tierpark. Besonders mag Walter Lang den Humor seines freiwilligen Begleiters. Auch wenn es nur eine Stunde ist, in der sie gemeinsam unterwegs sind, freut er sich doch stets auf diese besondere Zeit.