Gemeinsam Wunder wirken

Bilanz magdas HOTEL: 100.000 Menschen in drei Jahren zu Gast

13.02.18

magdas Geburtstag

Drei Jahre sind vergangen, seit das magdas HOTEL seine Türen geöffnet hat. „Unser Ziel ist unverändert geblieben“, so Geschäftsführerin Gabriela Sonnleitner, „wir wollen beweisen, dass soziales Handeln und wirtschaftlicher Erfolg kein Widerspruch sein müssen. Mit magdas HOTEL haben wir ein Hotel mit sozialem Mehrwert eröffnet. Ein Ort, an dem Menschen mit Flucht- und Migrationshintergrund BesucherInnen aus aller Welt als Gäste empfangen.“

Der Erfolg gibt dem Konzept recht: Knapp 100.000 Menschen nächtigten in den letzten drei Jahren im magdas HOTEL, 23 Paare feierten Hochzeit, rund 220 Firmen nutzten die Seminarräume und Salons für Workshops und Veranstaltungen, 7 Ausstellungen fanden im magdas Salon statt und knapp 5.000 Flaschen Duschgel wurden verbraucht.

magdas HOTEL schafft Arbeitsplätze für geflüchtete Menschen, da es für sie in Österreich nach wie vor schwierig ist, Arbeit zu finden. „Wir sind überzeugt, dass gerade jene Menschen, die aus dem Ausland zuziehen, den Hotelbetrieb stärken, da sie etliche Fähigkeiten, Talente, Sprachen und kulturelle Backgrounds einbringen und damit eine besondere Positionierung am Hotelmarkt ermöglichen“, so Sonnleitner. Derzeit arbeiten 25 Menschen mit Flucht- bzw. Migrationshintergrund gemeinsam mit zehn Hotel-Profis aus Österreich in dem Hotel nahe dem Grünen Prater. Seit Herbst werden in der Laufbergergasse schwerpunktmäßig auch Lehrlinge ausgebildet. „Gerade junge Menschen brauchen Chancen, eine gute Ausbildung zu bekommen. Dann ist Integration für sie leicht möglich“, ist Sonnleitner überzeugt.

magdas - die Social Business Tochter der Caritas

magdas wurde im April 2012 als Tochter der Caritas der Erzdiözese Wien gegründet. Klaus Schwertner, Generalsekretär der Caritas der Erzdiözese Wien: „Es geht darum, soziale Fragen dort, wo es sinnvoll und möglich erscheint, unternehmerisch zu lösen. Dass unsere Idee nachahmenswert ist, zeigt das magdas Lokal, das vor etwas mehr als einem Jahr in Klagenfurt als erstes Social Franchise eröffnet hat. Wir wünschen zum Geburtstag Alles Gute.“ Der Social-Business-Gedanke geht auf Nobelpreisträger Muhammad Yunus zurück: magdas Projekte tragen sich wirtschaftlich selbst und ihr oberstes Unternehmensziel bleibt die Lösung eines sozialen Problems. Es geht um Selbstbestimmung und darum, langzeitarbeitslosen Personen, Menschen mit Behinderung oder mit Fluchthintergrund den Zugang zum Arbeitsmarkt zu ermöglichen.

Gemeinsam feiern:

Große Geburtstagsparty mit Band, DJ & Luftballons!
Am: Freitag 16. Februar 2018 ab 19:00 Uhr
Wo: magdas HOTEL, Laufbergergasse 12, 1020 Wien
Everybody welcome! Eintritt frei

www.magdas-hotel.at