Gemeinsam Wunder wirken

Gemeinsam Gutes tun – Caritas lädt Unternehmen ein, aktiv zu helfen

23.10.18

„Mit dem Social Team Day wollen wir noch mehr Unternehmen und ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter motivieren, gemeinsam mit uns zu helfen – etwa obdachlosen Müttern und Kindern, Menschen mit Behinderung oder pflegebedürftigen Menschen. Helfen Sie uns bei einem Umzug. Bringen Sie Farbe in ein Obdachlosenhaus und helfen Sie uns beim Ausmalen! Oder beweisen Sie einen grünen Daumen bei der Gartenarbeit in einem Caritas Pflegewohnhaus. Ärmel hochkrempeln und gemeinsam etwas bewegen! Kommen Sie mit Ihrem Team zu uns und kochen Sie ein Essen für obdachlose Menschen! Die Einsatzmöglichkeiten sind vielfältig und an vielen Orten können wir dringend Hilfe beim Helfen brauchen“, betont Klaus Schwertner, Generalsekretär der Caritas Erzdiözese Wien. „Dieser Ansatz hilft dreifach: Die Firmen bekommen einen besseren Einblick in die Caritas Arbeit, verstehen die Bedürfnisse und Lebensrealitäten von Menschen in Not besser und können ganz nebenbei als Teambuildingmaßnahme den Zusammenhalt im Team stärken.“

Gelebte soziale Verantwortung in Unternehmen

„Einen Tag für Schwächere da sein, ins Gespräch kommen und soziale Verantwortung dort wahrnehmen, wo sie gebraucht wird. Genau das versuchen wir den MitarbeiterInnen zu ermöglichen", erklärt Barbara Steinhäusler-Fessl von der Vienna Insurance Group, die gemeinsam mit ihrem Team einen Tag in einem Seniorenwohnhaus der Caritas verbracht hat.

Karin Kronreif vom Umweltbundesamt: „Unsere gemeinsamen sozialen Stunden in der Tagesstätte für Menschen mit Behinderung am Himmel waren wirklich rührend und beeindruckend.“

„Beim freiwilligen Kochen in der Zweiten Gruft wurden nicht nur kiloweise Chili Con Carne zubereitet, neue Erfahrungen gemacht und schöne Erinnerungen geschaffen, sondern wir hatten sehr viel Spaß zusammen“, berichtet Elisabeth Dal-Bianco von Pfizer, nachdem das Team 180 Portionen für obdachlose Menschen in der Zeiten Gruft zubereitet hat.

Ob Kochen für obdachlose Frauen und Männer, Hilfe im Garten, ein Ausflug mit Menschen mit Behinderung, ein Nachmittag mit Seniorinnen und Senioren, gemeinsames Ausmalen mit geflüchteten Jugendlichen oder kulinarisches Teambuilding beim Community Cooking in der Brotfabrik - die Möglichkeiten für Unternehmen in der Caritas mitanzupacken und ganz direkt zu helfen, sind vielfältig und bringen neue Erfahrungen. „Viele der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Unternehmen, die sich bei uns engagieren, kommen zum ersten Mal mit einem obdachlosen oder geflüchteten Menschen ins Gespräch. Wir bauen Vorurteile ab und reißen Barrieren in unseren Köpfen nieder! Besonders ist beim Social Team Day auch, dass hier schon mal Rollen getauscht werden. Wenn zum Beispiel ein obdachloser Mensch, jemand, der alles verloren hat, den Geschäftsführer eines Großkonzernes anleitet und in die Arbeit einschult. Das baut Brücken und schafft gegenseitiges Verständnis“ ist Schwertner überzeugt.

 

Neuer Auftritt für den Social Team Day

Gemeinsam mit der Kreativagentur We Make wurde dem Corporate Volunteering jetzt ein neues Gesicht verliehen: humorvoll, sympathisch und positiv.

 

Alle Informationen zum Social Team Day und wie Unternehmen aktiv helfen können finden Interessierte unter: www.social-team-day.at