Viele Leute beim Tanzen

Ausstellung: "Feiert das Leben! Zehn 'Lebensmasken' werden zu Kunst"


Wann: 29.09.15 / 10:00 - 03.04.16 / 18:00

Wo: Wien

Das Kunsthistorische Museum und die Caritas laden zur Ausstellung "Feiert das Leben! Zehn 'Lebensmasken' werden zu Kunst".


Leben, Vergänglichkeit, Tod - für uns alle sind sie unabdingbare Bestandteile der Existenz, aber jeder Einzelne begegnet ihnen auf sehr individuelle Weise. Das Sterben und der Tod werden meist aus dem Alltag ausgeblendet und verdrängt.

Im Projekt "Feiert das Leben!" haben sich Persönlichkeiten aus dem künstlerischen und kulturellen Leben Österreichs für das Abnehmen einer 'Lebensmaske' ihres Gesichtes zur Verfügung gestellt. International renommierte KünstlerInnen erklärten sich dazu bereit, diese 'Lebensmasken' künstlerisch zu verarbeiten.

Die Idee geht von der Caritas der Erzdiözese Wien aus und soll auf die stille, aber wichtige Arbeit des Mobilen Hospizes aufmerksam machen, die tagtäglich von MitarbeiterInnen der Caritas und zahlreichen Freiwilligen geleistet wird.

Das Ergebnis der Intervention ist nun in einer Sonderausstellung in der Antikensammlung zu sehen.

Mehr Infos zur Ausstellung


WANN:
29. September 2015 bis 3. April 2016 // Di - So von 10 - 18 Uhr, Do von 10 - 21 Uhr
WO: Kunsthistorisches Museum Wien, Antikensammlung, Hochparterre // Maria Theresien-Platz, 1010 Wien

Einige der Lebensmasken können gegen eine Spende erworben werden. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an Ingrid Rachbauer (Caritas Wien): T +43 1 878 12 – 226 oder ingrid.rachbauer(at)caritas-wien.at

 

Programmvorschau:

Fr. 12.2. um 10.15 Uhr: Kuratorinnenführung mit Manuela Laubenberger, Kuratorin, Antikensammlung

Do. 3.3. um 16.30 Uhr: Spezialführung "Dialog über das Leben und die Kunst" mit Deborah Sengl (Künstlerin, Wien) und Kurt Riha (Autor, Wien)

Do. 31.3. 18 Uhr: Finissage und Buchpräsentation - Die AutorInnen Robert Menasse & Cathérine Hug präsentieren gemeinsam mit Kuratorin Manuela Laubenberger "Feiert das Leben! Elf Lebensmasken werden zu Kunst", das Buch zur Ausstellung. Bitte um Anmeldung unter lebensmasken(at)khm.at

 

Publikationen:

Broschüre "Feiert das Leben!"
Die Broschüre zum Hospiz Projekt der Caritas und zum Making-of der Lebensmasken von Kurt Riha und Reiner Riedler.
Preis € 9,95

Buch "Feiert das Leben! Elf Lebensmasken werden zu Kunst"
Das Buch dokumentiert die Ausstellung der Lebensmasken in der Antikensammlung des Kunsthistorischen Museums in Wien.
Autoren: Cathérine Hug, Manuela Laubenberger und Robert Menasse
Preis € 14,90

Das Caritas-Notizbuch mit Kunstplakat
Gestaltet von Deborah Sengl, Eva Rossmann und Günther Oberhollenzer
Preis € 14,90

Alle Publikationen sind im Shop des Kunsthistorischen Museums erhältlich. Mit dem Kauf der Broschüre und des Notizbuchs unterstützen Sie das Caritas Hospiz.