Viele Leute beim Tanzen

Herzliche Einladung zum Erzählcafé der Erinnerungen


Wann: 18.09.19 / 14:00 - 18.09.19 / 16:00

Wo: Stiftscafé, Rathausplatz 20

Liebe Klosterneuburger Seniorinnen und Senioren,

schenken Sie uns Ihre Erinnerungen aus vergangenen Zeiten. Wir sammeln Erinnerungen und Alltagsgeschichten von damals, die wir in einem „Stadtplan der Erinnerungen“ und in einem besonderen Buch über Klosterneuburg festhalten möchten.

Wir fragen Sie nach Orten in Klosterneuburg, die Sie mit einer Erinnerung oder einer Alltagsgeschichte aus Ihrem Leben verbinden. Das können z.B. Erinnerungen an den freundlichen Gendarmen, der Schokolade schenkte, die verführerischen Schaumrollen in der Finnihütte oder den ersten Obstbaum am Haschberg sein.

„Ein Ort und sein Gedächtnis“
Diese vielen, kleinen, persönlichen Geschichten, die Klosterneuburg reicher, lebendiger und vielfältiger machen, möchte das Netzwerk "Gut leben mit Demenz in Klosterneuburg" bewahren und hörbar sowie sichtbar machen. Für Menschen mit und ohne Vergesslichkeit, für Jung und Alt, in Erinnerung an ein Damals, für ein Heute und ein Morgen. Denn solche Geschichten wird außer Ihnen, niemand mehr erzählen können.

Wir möchten Sie herzlich einladen, kommen Sie zum „Erzählcafé der Erinnerungen“:
Mittwoch, 18. September 2019 von 14.00 bis 16.00 Uhr
im Stiftscafé (Rathausplatz 20).

Für Kuchen, Kaffee, Saft und Erfrischungen ist gesorgt.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen,

Andrea Fischer, Madeleine Lissy und Petra Mühlberger
KUNSTLABOR Graz BZW. Caritas Pflege NÖ

 

Anmeldung und Anreise
 Wir bitten Sie um Ihre geschätzte Anmeldung bis 11. September 2019:
MMag.a Petra Mühlberger, petra.muehlberger (at) caritas-wien.at, 0664 842 98 21

Mit dem Taxi zum Preis eines Bustickets 
Einfach Taxi Glück 2 Stunden vorher unter 02243 36 111 anrufen und zeitgerecht abgeholt werden! Dieses Angebot wird unterstützt vom Lionsclub Klosterneuburg und gilt für Menschen mit Vergesslichkeit und ihre Begleitperson.
Bitte bei der Bestellung den Code „Gut leben mit Demenz“ verwenden.
Kosten: pro Strecke und Person 2,80 € (gleicher Preis wie ein Busticket) 



Über das Projekt
Das Projekt „Ein Ort und sein Gedächtnis - Klosterneuburg erzählt“ findet im Rahmen des Netzwerks „Gut leben mit Demenz in Klosterneuburg“ statt. Künstlerischer Partner ist das KUNSTLABOR Graz, Projektmanagement durch die Caritas Pflege NÖ, auch das Netzwerk im Jänner 2017 in Zusammenarbeit mit der Stadtgemeinde Klosterneuburg initiiert hat. Getragen wird das Netzwerk von 100 MitdenkerInnen aus 30 Organisationen sowie Betroffenen und pflegenden Angehörigen.

Weitere Infos zum Projekt finden Sie hier .

  • Ein Ort und sein Gedächtnis (c) Andrea Fischer

  • Kirche

  • Ein Ort und sein Gedächtnis (c) Andrea Fischer

  • Stadtplan

  • Touristikklub

  • Tanz

Gefördert von

BMASK -Logo