Netzwerk für Kinderzentren – Ukraine

Im Netzwerk für Kinderzentren sind 15 verschiedene Standorte, verstreut über die ganze Ukraine, verbunden.

Eines haben sie alle gemeinsam – sie setzen sich für Kinder und Jugendliche aus schwierigen Lebensverhältnissen ein. Insgesamt werden über 800 Kinder und mehr als 600 Eltern aus einkommensschwachen Familien unterstützt. Dabei handelt es sich oftmals um Alleinerziehende, genauso um Großfamilien oder um Menschen auf der Flucht aus anderen Landesteilen. Viele der Kinder waren bereits mit schwerwiegenden Situationen konfrontiert, seien es Alkoholprobleme, Drogenmissbrauch, psychische Probleme oder Gewalt innerhalb der Familie. Keine Frage fällt es dann besonders schwer, Vertrauen aufzubauen und gesunde Beziehungen zu Mitmenschen zu entwickeln.

 

Genau da setzt das Projekt an. Durch das intensive Beratungsangebot kann den Kindern und Jugendlichen eine Perspektive eröffnet werden, sie werden in ihrer Entwicklung gestärkt und können wesentliche Fähigkeiten für ihr späteres Leben mit auf den Weg nehmen. Dies geschieht durch umfassende psychologische Betreuung und auch durch soziale Aktivitäten gemeinsam mit Gleichaltrigen. Das Nachmittagsprogramm bietet den Kindern gemeinsame Ausflüge, sportliche Aktivitäten, gemeinsames Kochen und Workshops, bis hin zu individueller Beratung.

Hilfe für die Kinder in der in der Ukraine. Jetzt spenden!