Mädchen

Treffpunkt Österreich

Zwei Männer beim Projekt

Mit dem Projekt Treffpunkt Österreich unterstützen wir Asylberechtigte und subsidiär Schutzberechtigte in Niederösterreich auf ihrem Integrationsweg. Wir bieten Beratung, Deutschkurse sowie Hilfe bei der Arbeitsuche an.

Unsere BeraterInnen informieren Sie bei rechtlichen und sozialen Fragen und unterstützen bei Anträgen oder bei der Wohnungs- und Arbeitssuche. Auch bei Fragen zu Schulen, Kindergärten und für die Unterstützung bei Kontakten zu Behörden können Sie sich an uns wenden. Wir bieten auch kostenlose Deutschkurse mit Kinderbetreuung an.

 

Unser Angebot  

  • Erstinformationen für neu anerkannte Asylberechtigte und subsidiär Schutzberechtigte
  • Einzelberatung (bei Bedarf mit DolmetscherIn)
  • Wohnberatung
  • Deutschkurse mit Kinderbetreuung
  • Zertifizierte ÖSD-Prüfungen (Österreichisches Sprach Diplom) 
  • Fachsprachkurse
  • Vermittlung zu Gesundheits- und sozialen Einrichtungen, Behörden, Startwohnungen

 

Was wir gemeinsam erreichen wollen 

Wir wollen konkrete Probleme lösen und Ihnen Sicherheit im Umgang mit den Herausforderungen des täglichen Lebens geben.
 

Wie können Sie teilnehmen? 

Wir richten uns an Asylberechtigte und subsidiär Schutzberechtigte, die in NÖ wohnen. 

Unser Angebot ist kostenlos. Bitte rufen Sie uns einfach an oder schicken Sie uns eine E-Mail und vereinbaren Sie einen persönlichen Gesprächstermin. Oder Sie kommen während der Öffnungszeiten in unsere Beratungsstelle.

Gefördert von

  • Europa - Integration - Äußeres - Bundesministerium Republik Österreich
  • Land Niederösterreich
  • Europäische Union
  • AMS Niederösterreich

Dieses Projekt wird durch den Asyl-, Migrations- und Integrationsfonds (AMIF), das Bundesministerium für Europa, Integration und Äußeres (BMEIA) sowie aus Mitteln des Arbeitsmarktservice Niederösterreich (AMS NÖ) und des Landes Niederösterreich kofinanziert.