Mädchen

Asylrechtsberatung

Die kostenlose Asylrechtsberatung berät und unterstützt Flüchtlinge bei ihrem Asylverfahren sowie den damit verbundenen Rechtsfragen.

Wir beraten und unterstützen Sie im persönlichen Gespräch bei Fragen zum Asyl- und Fremdenrecht. Dabei klären wir Ihre aufenthaltsrechtliche Perspektive und informieren Sie über Verfahrensabläufe, die rechtliche Lage in Ihrem Einzelfall sowie über Inhalt und Konsequenzen behördlicher Entscheidungen. Durch die Einbringung von Schriftsätzen und Rechtsmitteln unterstützen wir Sie bei der Wahrung Ihrer Interessen im Verfahren. 

Unser Angebot

  • Abklärung asylrechtlicher Perspektiven
  • Information über die rechtliche Situation im Einzelfall
  • Vorbereitung zur Einvernahme beim Bundesamt für Fremdenwesen und Asyl sowie auf Verhandlungen beim Bundesverwaltungsgericht
  • Verfassen notwendiger Schriftsätze und Rechtsmittel
  • Erklärung von behördlichen Entscheidungen und Verfahrensabläufen
  • Gegebenenfalls weiterführende Verfahrensbetreuung nach Kapazität

Sie brauchen Unterstützung? 

Der Juristische Journaldienst der Asylrechtsberatung steht Ihnen im Caritas Asylzentrum während der Öffnungszeiten zur Verfügung. Die Annahme von Fällen erfolgt bis zur Auslastung der Tageskapazität, daher ersuchen wir Sie früh zu kommen. Bitte nehmen Sie alle relevanten Unterlagen mit. 

Mittels Dolmetscher können wir Sie neben Deutsch und Englisch in folgenden Sprachen beraten: Russisch, Dari/Farsi, Arabisch, Kurdisch, Chinesisch, Somali.  

Bei Fragen zum Niederlassungs- und Einbürgerungsrecht wenden Sie sich an die Caritas Fremdenrechtsberatung

Rechtsberatungsstellen in ganz Österreich finden Sie auf der Homepage des UNHCR