Mädchen

ZusammenReden

zwei Frauen unterhalten sich

Mit dem interkulturellen Dialogprojekt ZusammenReden bieten wir Menschen in niederösterreichischen Gemeinen und in Wiener Bezirken einen Raum, um sich auszutauschen und über Themen der Integration und des guten Zusammenlebens zu diskutieren. An Schulen bieten wir zudem themenspezifische Workshops und Fortbildungen an.

Bei öffentlichen Podiumsdiskussionen wollen wir Männer und Frauen unterschiedlicher Herkunft an einen Tisch bringen, Barrieren abbauen und Netzwerke schaffen. 

Bei „ZusammenReden macht Schule“ arbeiten wir zusätzlich an Bildungseinrichtungen in interaktiven Workshop-Reihen mit SchülerInnen und LehrerInnen zu den Themen Asyl, Integration, Diversität und Diskriminierung.

Was möchten wir erreichen

Unser Ziel ist es, Begegnungsräume zu schaffen, die den Austausch zwischen allen gesellschaftlichen Gruppen fördern und damit soziale Konfliktpotenziale minimieren.

Wie können Sie teilnehmen?

Mit den Integrationsgesprächen richten wir uns an alle Personen, die innerhalb einer Gemeinde zusammenleben, an lokale und externe ExpertInnen, sowie an alle, die am Themengebiet Integration interessiert sind. Die Veranstaltungen sind kostenlos. Alle Termine zu den Veranstaltungen und nähere Informationen finden Sie unter www.zusammenreden.net.

Materialiensammlung Vielfalt, Integration, Zusammenleben

Gefördert von

  • Land Niederösterreich
  • Europa - Integration - Äußeres - Bundesministerium Republik Österreich
  • Bundesministerium für Bildung und Frauen