Mädchen

STAR*K – Pilotprojekt gegen Gewalt an Frauen

Mach dich STAR*K gegen Gewalt an Frauen! Gewalt geht uns alle an. Gewalt gibt es überall. Willst du etwas dagegen tun? Mach beim Projekt STAR*K mit!

 

Was wollen wir gemeinsam erreichen? 

Das Projekt STAR*K möchte jungen Frauen und Männern die Möglichkeit bieten sich gegen Gewalt an Mädchen/Frauen zu engagieren und ermächtigt sie, entschieden dagegen aufzutreten. Im Rahmen von Ausbildungsworkshops lernen sie verschiedene Gewaltformen zu erkennen und Handlungsmöglichkeiten dagegen zu entwickeln. Im Sommer bekommen die Teilnehmenden im Zuge der Projekttage die Möglichkeit eigene Projekte zu entwickeln und arbeiten am Ende der Ausbildung mit Gleichaltrigen zu diesem Thema weiter.

STAR*K gegen Gewalt an Frauen!

Projektdauer: 1.1.2019-31.12.2019

Projektregion: Burgenland, Niederösterreich, Wien

Ausbildungsorte: Eisenstadt und Wiener Neustadt

Was bietet STAR*K den Teilnehmenden?

  • April bis Juni 2019: 10 Ausbildungsworkshops (wöchentlich, je 3 Stunden)
  • Sommer 2019: 4 Projekttage (Eigenständige Projektentwicklung)
  • Herbst 2019: Eigenständige Durchführung von 1-2 Workshops mit anderen Jugendlichen sowie begleitete Projektumsetzung

    Vorteile für die TeilnehmerInnen:

    • Kostenlose Ausbildung
    • Vertiefende Auseinandersetzung mit dem Thema Gewalt
    • Erlernen von Methoden der Projektentwicklung und –umsetzung
    • Erlernen von rhetorischen Methoden und Präsentationstechniken
    • Möglichkeit eigene kreative Ideen einzubringen
    • Möglichkeit neue soziale Kontakte zu knüpfen
    • Gemeinsame Ausflüge

    Wer kann mitmachen?

    Jugendliche und junge Erwachsene zwischen 16 und 24 Jahren, die Interesse haben, sich für Gleichberechtigung und gegen Gewalt an Frauen zu engagieren bzw. in der Gesellschaft eine positive Veränderung bewirken wollen. 

    Instagram: www.instagram.com/machdich.stark

     

    Weitere Angebote für Schulen, Vereine und Interessierte:

    Neben der Peer-Ausbildung können individuelle Workshops oder Projekttage bei uns kostenfrei gebucht werden (es fällt lediglich eine Aufwandsentschädigung für die Fahrtkosten an). 

    Folgende Formate stehen zur Auswahl:

    1. Ein Einführungsworkshop allgemein zu Gewalt gegen Frauen: 3 oder 4 Unterrichtseinheiten
    2. Der Einführungsworkshop PLUS ein Vertiefungsworkshop mit mehr Praxisbezug: 2 x 3 oder 4 Unterrichtseinheiten
    3. Vertiefendes Angebot: 2-3 Projekttage (z.B. in der Projektwoche am Ende des Schuljahres) 
    4. Gerne stehen wir auch für individuelle Projekte zur Verfügung: z.B. können SchülerInnen oder StudentInnen, die ein Social-Media-Projekt umsetzen sollen, zum Thema gegen Gewalt an Frauen von uns Workshops erhalten und danach die technische Umsetzung weiterführen. 
    5. Sollten Sie in Hinblick auf den internationalen Tag zur Beseitigung von Gewalt an Frauen am 25. November 2019 bzw. auf die 16 Tage gegen Gewalt Projekte oder Veranstaltungen planen, können wir gerne diesbezüglich kooperieren.

    Wenn Sie Interesse am Thema haben, jedoch nicht das passende Format dabei ist bzw. Sie weitere Fragen haben, kontaktieren Sie uns bitte!

    Wir sind in Wien, Niederösterreich (Wein- und Industrieviertel) und im Burgenland aktiv. 

    Unsere Zielgruppe sind Jugendliche und junge Erwachsene zwischen 15 und 26 Jahren.

    Gefördert von

    • Land Niederösterreich
    • Europa - Integration - Äußeres - Bundesministerium Republik Österreich