Mädchen

Asyl WGs Niederösterreich

junger Bursche

Geflüchtete Kinder, Frauen und Männer finden in 25 Wohngemeinschaften in neun Gemeinden in Niederösterreich, im Rahmen der Grundversorgung Niederösterreich ein Zuhause.

Die kleineren Wohneinheiten ermöglichen eine selbständiges Wohnen und erleichtern die Integration im Wohnort. Unsere MitarbeiterInnen unterstützen in Form einer aufsuchenden Wohnbetreuung zwei bis fünf mal wöchentlich.

 

Unser Angebot

  • Betreuung und Beratung während des Asylverfahrens
  • Beratung und Unterstützung im Krankheitsfall (Facharzttermine, Spitäler)
  • Aufarbeitung von Flucht- und Foltererfahrungen in Zusammenarbeit mit externen PsychotherapeutInnen
  • Organisation von Freizeitgestaltung
  • Vermittlung von Lernhilfe
  • Hilfe, Beratung und Begleitung bei Problemen des Alltags, sowie bei medizinischen und psychischen Problemen
  • Konfliktmanagement
  • Abwicklung diverser Grundversorgungsleistungen (Auszahlung von Verpflegungsgeld, Hygieneartikel)

Was wir gemeinsam erreichen wollen

Unser wichtigstes Ziel ist es, Menschen während ihres Asylverfahrens zur Seite zu stehen, ihnen zu helfen, sich in einer neuen Umgebung zurecht zu finden und gemeinsam Zukunftsperspektiven zu erarbeiten. Nach Abschluss des Asylverfahrens unterstützen wir beim möglichst raschen Einstieg in ein eigenständiges Leben. 

 

Wer kann bei uns wohnen?

AsylwerberInnen, die Anspruch auf Grundversorgung in Niederösterreich haben. Die Zuweisung eines Wohnplatzes erfolgt durch das Land Niederösterreich. Die Caritas Wien übernimmt die laufende Betreuung.