Hospiz

Urlaub und Hospiz

Landschaft

Auszeit im Schloss Großrußbach im Weinviertel

 

Ein Angebot für Familien, in denen eine Person an einer lebensbedrohlichen Krankheit leidet. Es soll eine Auszeit für Betroffene und Angehörige ermöglicht werden, um Kraft zu schöpfen, um dem Leben mehr Leben zu geben – bis zuletzt.     

 

Wenn eine lebensbedrohliche Krankheit das Leben von Familien verändert, rückt der Gedanke an Urlaub meist  in weite Ferne. Doch gerade in dieser Situation, ist eine Auszeit von dem  sehr herausfordernden Alltag besonders  wichtig. Deshalb bieten wir im Schloss Großrußbach Urlaub mit Hospizbegleitung an. Tapetenwechsel und gemeinsame Urlaubstage bringen Entspannung und Erholung für die ganze Familie. Freizeit und Therapieangebote (wie Lama-Wandern, Basteln,… ), können bei der Buchung individuell zusammengestellt und gebucht werden. Ehrenamtliche HospizmitarbeiterInnen unterstützen bei der Freizeitgestaltung  oder begleiten zu den Therapieangeboten. Das mobile Caritas Palliativteam sichert Hilfe in Krisensituationen. 

 

Die Zimmer des Schlosses sind behindertengerecht ausgestattet und der Haupttrakt des Bildungshauses bietet einen barrierefreien Zugang zum Garten. Das Küchenteam verwöhnt mit Frühstück, Mittag- und Abendessen und kann auf Ihre Diätwünsche reagieren.

 

Von 1. bis 10. Juli und vom 1. bis 6. September 2016 sind im Bildungshaus spezielle Kontingente reserviert, daneben können Betroffene auch individuelle Termine buchen. 

 

Auskunft und Anmeldung

 

Bildungshaus Schloss Großrußbach

Schlossbergstraße 8, 2114 Großrußbach

Tel. 02263 6627 – Fax 43

bildungshaus.grossrussbach@edw.or.at

www.bildungshaus.cc

Mobiles Caritas Hospiz Korneuburg/Stockerau

Hofstraße 22 
2105 Oberrohrbach

Tel. 0664 8294471

Die Kosten für den Aufenthalt sind selbst zu tragen, finanzielle Unterstützung durch Spenden ist auf Anfrage möglich.