Vier Menschen arbeiten in einer Tischlerei

Ausbildung zur Tischlereihelferin

Eine junge Frau und ein Mann sägen Holz

Vorbereitung auf Arbeit im ersten Arbeitsmarkt mit Schwerpunkt Arbeit in Tischlerei

Was erwartet Sie bei der Ausbildung?

  • Die Ausbildung dauert 18 Monate.
  • Die Ausbildung findet in der Lehrtischlerei in Retz statt.
  • Die Ausbildung ist täglich von Montag bis Freitag von 8 bis 16 Uhr.
  • Während der Ausbildung lernen Sie viele praktische Tätigkeiten.
  • Die praktischen Tätigkeiten lernen Sie in der Lehrtischlerei.
  • Während der Ausbildung haben Sie auch Fachunterricht.
  • Wenn Sie wollen, bereiten wir Sie auf einen Berufsschulbesuch vor.
  • Wir helfen Ihnen beim Suchen einer Lehrstelle oder einer Arbeitsstelle.
  • In der Ausbildungsgruppe sind 6 Teilnehmerinnen und Teilnehmer.
  • Wir reden regelmäßig mit Ihnen darüber, wie es Ihnen in der Ausbildung geht. 
  • Und welche Hilfe Sie für einen erfolgreichen Abschluss brauchen.
  • Am Ende der Ausbildung bekommen Sie ein Zertifikat.

Was Sie lernen

  • wie man eine Fläche ausrechnet.
  • wie man einen Plan zeichnet.
  • welche Holzarten es gibt.
  • wie man eine Maschine wartet.
  • wie man eine Oberfläche behandelt.
  • wie man kleine Werkstücke baut.
  • wie man ein Bewerbungsschreiben schreibt.
  • wie man einen Urlaub anmeldet.
  • was man tut, wenn man krank ist.
  • wie man sich in einer Firma verhält.

Sie lernen den Umgang mit verschiedenen Tischlereiwerkzeugen.  

Zum Beispiel:
Säge, Hobel, Stemmeisen, Schleifpapier, Messgerät, Feile, …

Sie arbeiten mit verschiedenen Maschinen. 

Zum Beispiel:
Kappsäge, Bandsäge, Drechselmaschine, Bandschleifmaschine, Tischfräse, Hobelmaschine, … 

Wann können Sie bei der Ausbildung teilnehmen?

  • Sie sind unter 25 Jahre alt und haben die Schulpflicht erfüllt.
  • Sie wohnen in Niederösterreich.
  • Sie haben aus unterschiedlichen Gründen Schwierigkeiten,einen Ausbildungsplatz zu bekommen.  
  • Zum Beispiel: 
    Weil Sie eine Sonderschule besucht haben, 
    weil Sie Probleme in der Schule hatten, 
    weil Sie keinen Hauptschulabschluss haben.
  • Sie haben Interesse an der Arbeit als TischlerIn.
  • Sie wollen einen Arbeitsplatz bei einer Firma erreichen.