Eine junge Frau lacht.

Wohnhaus Franciscus

zwei junge Frauen bei einer Hängematte

Wohnen für Menschen mit schwerer intellektueller oder mehrfacher Behinderung

die Einrichtung liegt am Stadtrand
in der Nähe gibt es eine Bus-Station
23 Frauen und Männer wohnen oder arbeiten hier
Ein- bis Zweibettzimmer
Arbeiten im Pensionistenheim
Unterstützung bei der Körperpflege

 

Wo liegt das Wohnhaus Franciscus?

 

  • Das Wohnhaus ist am Stadtrand von Wien.
  • Das Wohnhaus ist Teil einer Wohnhaussiedlung.
  • Die Busstation ist direkt vor dem Haus.

 

 

Was gibt es im Wohnhaus Franciscus?

 

  • Es gibt 3 Wohngemeinschaften.
  • Es gibt eine Tagesbetreuung für ältere Menschen.
  • Es gibt 19 Einzel- und 2 Doppelzimmer.
  • Das Wohnhaus ist barrierefrei.
  • Sie können Ihr Zimmer so einrichten, wie es Ihnen gefällt.
  • Sie können eigene Möbel haben.
  • Von der Caritas bekommen Sie ein Bett, einen Kasten, einen Tisch, einen Sessel und ein Nachtkästchen.
  • Sie bekommen einen Schlüssel für Ihr Zimmer.
  • Es gibt eine gemeinsame Küche und ein gemeinsames Wohnzimmer.
  • In jeder Wohngruppe gibt es einen Fernseher. Manche haben Satelliten-Anschluss.
  • Jeden Tag in der Früh, am Abend, in der Nacht und am Wochenende sind BetreuerInnen da.
  • Im großen Garten gibt es eine Gartendusche, Nestschaukel, ein Trampolin und einen Grillplatz.
  • Es gibt ein Pflegebad mit Hebelifter und Duschliegen.
  • Es gibt pflegerische Unterstützung durch Pflegepersonal. 
  • Es gibt einen Snoezelenraum, ein Therapiebad und einen Bewegungsraum.
  • Im Wohnhaus leben 23 Frauen und Männer.