Caritas Notruftelefon Mobil

Das Caritas Notruftelefon Mobil bietet Ihnen Sicherheit für unterwegs. Es genügt ein Knopfdruck auf die rote Taste des Geräts und schon wählt das Gerät automatisch unsere rund um die Uhr besetzte Notrufzentrale an.

Parallel dazu übermittelt das Gerät die Koordinaten Ihres aktuellen Aufenthaltsortes, sofern eine GPS Verbindung möglich ist (GPS Verbindung nur im Freien möglich).
In der Notrufzentrale werden dadurch sofort Ihre bereits bei uns gespeicherten Daten (Wohnadresse, Zutrittsinformationen, Kontaktpersonen, etc.) und Ihr aktueller Aufenthaltsort sichtbar.

Über die eingebaute Freisprecheinrichtung klären die Mitarbeiter*innen der Caritas Notrufzentrale mit Ihnen ab, wo genau Sie sich befinden und welche Hilfe Sie benötigen, um danach diese Hilfe für Sie zu organisieren.
Falls Sie nicht mitteilen können wo genau Sie sich befinden, wird die Rettung zu dem zuletzt übermittelten Aufenthaltsort entsandt.

Die Stromversorgung vom Caritas Notruftelefon Mobil erfolgt mittels Akku, dieser wird aufgeladen indem Sie es zu Hause in die mitgelieferte Ladeschale legen. Neben der Notruftaste hat das Notrufgerät zwei Kurzwahltasten, welche frei programmierbar sind (z.B. mit Telefonnummern von Ihren Angehörigen).

Die Übertragung der Notrufe und der Koordinaten zu unserer Notrufzentrale erfolgt über Mobilfunk und SMS (GSM SIM Karte nötig) Bitte beachten Sie! Ein mobiles Notrufsystem ist für die Verwendung im Freien gedacht. Es ersetzt kein stationäres Notrufsystem, welches immer an eine Adresse gebunden ist. Sollten Sie im Notfall nicht mit uns sprechen können und das mobile Notrufgerät keine GPS Verbindung herstellen können (etwa, weil Sie sich im Inneren eines Gebäudes befinden), wissen die Mitarbeiter*innen der Caritas Notrufzentrale nicht wo Sie sich aufhalten und können Ihnen demnach auch keine Hilfe schicken!

Für Menschen die sich sowohl im Freien als auch zu Hause mit einem Notrufsystem absichern wollen, haben wir deshalb ein spezielles Kombiangebot in unserem Portfolio. Um dieses auswählen zu können, klicken Sie bitte auf „Zurück zum Anfang“.