Zwei Männer essen Suppe

Suppenbus - Canisibus

Jeden Abend, auch am Wochenende und an Feiertagen, ist der Canisibus in Wien unterwegs, um den Menschen eine heiße Suppe und Brot zu bringen. Für viele der täglich bis zu 400 Gäste ist es die einzige warme Mahlzeit am Tag. Jährlich werden so rund 75.000 Teller Suppe ausgegeben.

Unsere Essensbusse liefern nicht nur Suppe, sondern bedeuten auch Offenheit den Menschen gegenüber, die am Rand der Gesellschaft stehen. Sie bedeuten Sicherheit: Die Busse stehen jeden Tag zur selben Zeit an denselben Plätzen. Unsere Gäste, die zu den Bussen kommen, können sich darauf verlassen. Und sie bedeuten Begegnung: Unsere freiwilligen Teams sind für die Gäste da und gehen wertschätzend auf sie zu.

Freiwillige MitarbeiterInnen kochen täglich frische Suppe, verladen sie in die Busse und bringen sie direkt zu den Menschen. Alle MitarbeiterInnen der Essensbusse leisten ihren wertvollen Beitrag unentgeltlich, in ihrer Freizeit. Ohne sie wäre das Projekt nicht möglich.

Unsere täglichen Stationen:

Tour 1

  • 19.45 Uhr: Friedensbrücke, Abgang zum Donaukanal (9. Bezirk, U4)
  • 20.25 Uhr: Bahnhof Floridsdorf, Bahnunterführung Franklinstraße (21. Bezirk, Schnellbahn, U6)
  • 21.00 Uhr: Bahnhof Praterstern, unter der Brücke Lassallestraße (2. Bezirk, Schnellbahn, U1/U2)
  • 21.40 Uhr: Schottentor, Universität - Rampe zum Haupteingang, Universitätsring 1 (1. Bezirk, U2)


Tour 2

  • 19.50 Uhr: Bahnhof Wien Meidling, Schedifkaplatz (12. Bezirk, U6 Philadelphiabrücke)
  • 20.25 Uhr: Hauptbahnhof, Bahnunterführung Canettistraße (10. Bezirk; Schnellbahn, Fernverkehr)
  • 21.00 Uhr: Karlsplatz, Symphonikerstraße, links der Karlskirche (4. Bezirk, U1/U2/U4)
  • 21.35 Uhr: Westbahnhof, Langauergasse, U3 Aufzug Gerstnerstraße (15. Bezirk, U3/U6) 

Standzeit: jeweils etwa 15 Minuten

Sie möchten helfen?

 

Finanzielle Unterstützung

Für den Einkauf von Lebensmitteln (vor allem Gemüse und Gewürze), für den Erhalt des Fahrzeuges und des dazugehörigen Geschirrs, bittet der Canisibus um Spenden.

BIC: RZBAATWW
IBAN: AT16 3100 0004 0405 0050
Kennwort: Canisibus

Sachspenden

Derzeit benötigen wir


Haltbare Lebensmittel

Teigwaren (Spiralnudeln, Fleckerl, Hörnchen), Langkornreis, griffiges Mehl, pflanzliches Öl, Gewürze (Salz, Pfeffer, Lorbeerblätter, Thymian), Haltbar-Milch, einzeln verpackte Süßigkeiten, haltbare vegetarische Aufstriche, Backerbsen, Haltbar-Schlagobers

 

Gesundheit

Taschentücher 

 

Sonstiges

Leere, saubere Gurkengläser mit Deckel und großer Öffnung, Füllmenge: 450ml bis 700ml, 
Apfelmus-Gläser, Pfefferoni-Gläser, etc. sind auch möglich

Kontakt

Spendenabgabe

Canisibus Spendenabgabe

in der Nische neben der Garageneinfahrt

Canisibus
Heiße Suppe & wärmende Worte

Helfen Sie obdachlosen Menschen!

Danke für die Unterstützung:
Wiener Städtische Logo