Ein Vertrag wird unterschrieben

Betreute Startwohnungen NÖ Nord

Eine Frau spricht mit einem Mann im Büro

Unsere neun betreuten Startwohnungen im Bezirk Hollabrunn bieten wohnungslosen Menschen wieder eine Perspektive – oft nach einer langen Zeit ohne eigene vier Wände.

Die möblierten Startwohnungen sind zeitlich auf 18 Monate befristet. Hier können Sie zur Ruhe kommen und neue Lebensperspektiven mit unseren betreuenden SozialarbeiterInnen erarbeiten.

Unser Angebot

  • Betreutes Wohnen in möblierten Startwohnungen
  • Orientierungshilfe und Beratung bei drohender und akuter Wohnungslosigkeit
  • Beratung und Begleitung durch SozialarbeiterInnen (Hausbesuche, Begleitung zu Behörden, Ärztinnen, Therapieangeboten, Kontakt zu Kindergärten, Schulen, etc.)
  • Gemeinsames Bearbeiten von Themen wie Einkommenssicherung, Schulden, wirtschaftliche Haushaltsführung, Anregung zur Freizeitgestaltung, Vermittlung bei Nachbarschaftsproblemen, etc.
  • Unterstützung bei der Suche nach einer eigenen Wohnung im Anschluss an die Startwohnung

Was wir gemeinsam erreichen wollen

Ziel des betreuten Wohnens ist es, Ihnen eigenständiges, unabhängiges und leistbares Wohnen zu ermöglichen. Wir unterstützen Sie in Ihrer Lebenssituation und entwickeln gemeinsam mit Ihnen neue Perspektiven, damit Sie nach der Zeit in der Startwohnung wieder selbstständig in einer eigenen Wohnung leben können.

Wie kommen Sie zu einer Startwohnung?

Mit den betreuten Wohnungen richten wir uns an Einzelpersonen, Paare, Familien und Alleinerziehende, die wohnungslos bzw. von Wohnungslosigkeit bedroht sind und Betreuung durch Sozialarbeit benötigen.
Bitte rufen Sie uns einfach an und vereinbaren Sie einen Termin zu einem Informationsgespräch.

Gefördert von

  • Land Niederösterreich