Viele Leute beim Tanzen

Projekte & Workshops in der Brotfabrik

Tänzer und Tänzerinnen

(c) Barbara Mair

In Favoriten leben mit knapp 188.000 Menschen mehr als ein Zehntel der Gesamtbevölkerung der Bundeshauptstadt. Seit Februar 2016 ist Tanz die Toleranz nachhaltig in Favoriten (in den Räumen der ehemaligen Ankerbrotfabrik) tätig.

 

 

 

 

Break Dance in der Brotfabrik

Samstags, 11.00-12.30

Breakdance, B-Boying bzw. B-Girling entstand als Teil der Hip-Hop-Bewegung im New-York der frühen 1970er Jahre. Getanzt wird zu Funk, Breakbeat und Hip-Hop Musik. In diesem Projekt für Jugendliche ab 13 Jahre können Elemente wie Footwork, Top Rocks, Freezes und Power Moves erlernt werden. Im Mittelpunkt stehen Körperkoordination, Kreativität, Musikalität und Freiraum für tänzerischen Austausch.

Die aktuellen Termine finden Sie hier.

MOVing_women 2.0

Schwerpunkt dieses Projektes ist das gemeinsame Tanzen und das Kennenlernen der Anderen. Das Bewegungstraining orientiert sich an den individuellen Möglichkeiten des Körpers. Tina Rauter entwickelt gemeinsam mit den Teilnehmerinnen eine kurze Choreografie.

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Eine regelmäßige Teilnahme ist erwünscht. Die Teilnahme ist kostenlos!

 

Termine: Do, 6.6; Do, 13.6.; Mo, 17.6.; Mo, 24.6.; Do, 27.6. jeweils 9.30 - 11.30 Uhr

Ort: SUPERAR, Brotfabrik, Absberggasse 27/1. Stock, 1100 Wien