Viele Leute beim Tanzen

Youth Dance Company

(c) Rodrigo Courtney

Die Youth Dance Company gibt Jugendlichen und jungen Erwachsenen die Möglichkeit, regelmäßig ein Tanztraining unter professioneller Anleitung mit höchstem künstlerischem Anspruch zu besuchen. In Zusammenarbeit mit Choreograf*innen aus dem zeitgenössischen Tanz und Künstler*innen anderer Sparten, werden Performances entwickelt. 

Die Dance Company richtet sich an junge Menschen im Alter von 15 bis 26 Jahren, die bereits an vergangenen Projekten und Produktionen sowie Aufführungen von Tanz die Toleranz mitgewirkt haben. Voraussetzungen für eine Aufnahme in die Dance Company sind das Interesse an einer längerfristigen Zusammenarbeit und die aktive Teilnahme.In vielen Fällen ist die Teilnahme an Projekten von Tanz die Toleranz der erste Kontakt zu Kunst und Kultur. Dieser erste Zugang soll durch die Dance Company intensiviert, ausgebaut und aufrechterhalten werden.


In der Arbeit mit den jungen Tänzer*innen sind das Zusammenwirken von zeitgenössischem Tanz und performativen Praktiken sowie der Einfluss anderer Tanzformen, wie beispielsweise Improvisation, Urbane Stile oder Ballett, Körperbewusstseinstechniken und Kampfsportarten vordergründig. Auch die Verwendung von neuen Technologien, in Abgrenzung zum klassischen Medieneinsatz, ist fixer Bestandteil im künstlerischen Prozess.

 

Aktuelle Tänzer*innen der Youth Dance Company (von oben links bis unten rechts): Murtaza Mohammadi, Hannah Fras, Anja Eder, Maritina Theodorou, Eva Schild, Julia Bauer,  Jasir Karimi, Iliya Hosseini, Mats Pomper, Veronika Nováčková, Julia Mariacher