Dekanatstreffen der pfarrlichen Caritas

Caritasarbeit in den Pfarren ist Basis und eine der Grundpfeiler kirchlichen Lebens. Um sich gegenseitig in ihrer Tätigkeit zu unterstützen, treffen sich Caritasverantwortliche in den Pfarren und die RegionalbetreuerInnen der PfarrCaritas regelmäßig, vernetzen sich, tauschen Informationen aus und haben die Gelegenheit, mit anderen Ehrenamtlichen über ihre Arbeit zu sprechen.

Einen Blick über die eigenen Pfarrgrenzen zu werfen, kann in vielerlei Hinsicht hilfreich sein. Die aktuellen Entwicklungen machen Vernetzung und Zusammenarbeit immer mehr notwendig. Pfarrcaritas als oftmals besondere Herausforderung in der Pfarre kann von Vernetzung mit anderen Pfarren doppelt und dreifach profitieren. Die PfarrCaritas organisiert den Austausch zwischen den Pfarren.

·      Gegenseitiges Kennenlernen

·      Pfarren tauschen ihre Erfahrungen und Wissen aus

·      Ermutigung und Stärkung erfahren

·      Zusammenarbeit in bestimmten Bereichen

·      Neue Informationen von der diözesanen Caritas und PfarrCaritas

Normalerweise finden Sie hier die Termine für die Dekanatstreffen. Aufgrund der derzeitigen Situation erlauben wir uns, die Treffen relativ kurzfristig anzusetzen. Wir bitten schon jetzt um Verständnis, wenn Sie im Herbst die Einladung nur 2-3 Wochen im Voraus erhalten.


Pfarrbesuche

… dienen ebenfalls dem Austausch. Gruppentreffen sind im Herbst vielleicht nicht möglich oder nicht geraten. Das letzte halbe Jahr war aber doch für uns alle ein herber Einschnitt. Wir würden sehr gerne bei Ihnen in der Pfarre vorbeikommen und erfahren, wie es bei Ihnen war:

· Wie ist es Ihnen ergangen?

· Wie sind Sie als Pfarrgemeinde mit den Einschränkungen umgegangen?

· Welche (neuen) Nöte beobachten Sie in Ihrer Pfarre?

· Was belastet die Menschen hier besonders?

Wir melden uns bzw. freuen uns sehr über eine Einladung!