Menschen bei der PfarrCaritas

Wärmestuben

Menschen in einer Wärmestube


Weitere Wärmestuben gesucht!

Die diözesane PfarrCaritas der EDW startet kommenden Winter zum sechsten Mal das Projekt „Wärmestuben“! Die Wärmestuben in Wiener Pfarren, Klöstern und Vereinen bieten bedürftigen Menschen in kalten Wintertagen einen schützenden Zufluchtsort. Der Bedarf an weiteren Wärmestuben ist gegeben! Wenn auch Sie in Ihrer Pfarre einmal pro Woche (oder seltener) eine Wärmestube im Winter öffnen möchten oder sich darüber informieren möchten, kontaktieren Sie bitte Maria Sofaly (Tel 01 51 552 3093).

Anmeldeschluss ist der 29. September.

Wärmestubenschulung
Mit der zweiteiligen Einschulung möchten wir Ihnen eine gute Grundlage für Ihre Arbeit in der Wärmestube geben.
Termin: Mo, 16. Oktober 2017 und Mo, 23. Oktober 2017, jeweils 18 - 21 Uhr
Ort: 1010 Wien, Stephansplatz 6, Stiege 1, 6.Stock, Raum 601

Das Projekt

Seit dem Winter 2012 werden Wärmestuben auf Initiative der PfarrCaritas eingerichtet. Im Rahmen des Winterpakets der Caritas Wien öffnen diese von Dezember bis Ende März ihre Pforten für wärmesuchende Menschen.

Im letzten Winter gab es 19 Wärmestuben in Pfarren und Klöstern mit durchschnittlich 46 Gästen in jeder Wärmestube pro Öffnungstag. Diesen Winter sind es bereits 22 Wärmestuben, die von Dezember 2016 bis April 2017 ihre Pforten öffnen. 

Der Film "Wärmestuben in Pfarren und Vereinen" zeigt auf berührende Art, welche Bedeutung Wärmestuben für die Gäste und die Ehrenamtlichen haben.

PfarrCaritas Wärmestuben

Die Wärmestuben in Wiener Pfarren, Klöstern und Vereinen bieten einen schützenden Zufluchtsort im kalten Winter und stehen allen Menschen egal welcher Herkunft, Religion oder Notsituation offen. 

Sie möchten als Pfarre mitmachen?

Gerade in den Wärmestuben kann man auf vielerlei Art mithelfen. Sie können die Initiative ergreifen und in der Pfarre eine Wärmestube einrichten. Mehr Infos