Menschen bei der PfarrCaritas

Mitarbeit in Pfarren

Le+O

Nur durch die ehrenamtliche Mitarbeit von über 7000 Freiwilligen in den Pfarren und Einrichtungen ist es uns möglich ein breites Hilfsangebot für in Not befindliche Menschen anzubieten.

 

Uns ist es ein großes Anliegen, dieses Engagement bestmöglich zu unterstützen und zu begleiten. Der Bereich PfarrCaritas und Nächstenhilfe ist eine umfangreiche Servicestelle für Menschen, die sich in Pfarren oder Einrichtungen der PfarrCaritas und Nächstenhilfe engagieren möchten. 


Wie können Sie mitmachen?Wenn auch Sie Interesse haben sich freiwillig für karitative Projekte in der Pfarre zu engagieren, so laden wir Sie herzlich ein, Kontakt mit dem Caritaskreis in Ihrer Pfarre aufzunehmen.

Oder sind Sie bereits Mitglied im Caritaskreis Ihrer Pfarre und suchen nach neuen Projekten? In unserem Pool an Projekten ist sicherlich das passende für Sie und Ihre Pfarre dabei.

Was können Sie tun?

Es geht nicht darum alles zu tun, es geht darum, das Passende für die jeweils eigene Situation vor Ort zu finden.

Soziale Arbeit

Pfarren sind Anlaufstellen für sozial Schwache. Und Pfarren sind Orte der Gemeinschaft, welche Menschen am Rand unserer Gesellschaft nicht oft erleben. Pfarren können hier VorreiterInnen sein und ihre Gemeinschaft auch mit Menschen in Not teilen und leben.

 

Besuchsdienste

Besuchsdienste in Pfarren können in sehr unterschiedlicher Form angeboten werden. Gemeinsam ist allen Besuchsdiensten

das Ziel mit Menschen im Pfarrgebiet in Kontakt zu treten, die aus den verschiedensten Gründen diese Sozialkontakte nicht mehr aufrechterhalten können oder neu zugezogen sind.

 

Kontaktstelle Trauer

Die Kontaktstelle Trauer der Caritas bietet verschiedene Angebote für trauernde Menschen. Außerdem bietet sie spezielle Ausbildungen und Angebote für Menschen in Pfarren, die in der Trauerbegleitung aktiv werden wollen oder schon sind.

 

Spenden

Für die pfarrliche Caritasarbeit wird immer Geld benötigt.Darüber hinaus hat die Pfarre auch den Auftrag sich der Not jenseits der Pfarrgrenzen anzunehmen. Für soziale Einrichtungen/Projekte im In- oder Ausland Geld- oder Sachspenden zu sammeln ist eine zentrale Aufgabe für jede Pfarrgemeinde.

 

Integration

Den Menschen aus aller Welt die Integration in Österreich leichter machen und somit auch bewusst Gemeinschaft mit Menschen aus anderen Ländern leben, kann Aufgabe einer Pfarrgemeinde sein. Integration beginnt immer mit Begegnung. Machen Sie Ihre Pfarre zu einem Ort, an dem Begegnung möglich wird.

 

Sensibilisieren für Caritas-Themen

Caritas bedeutet Nächstenliebe - und zum Selbstverständnis der Christen und ChristInnen gehört es, dass diese Nächstenliebe nicht Theorie bleiben darf, sondern in die gelebte Praxis umgesetzt werden muss. Daher gehört es zu den Aufgaben der Pfarrcaritas die Gemeinde immer wieder aufs Neue auf die Nöte und Ungerechtigkeiten in der Gesellschaft aufmerksam zu machen um Veränderungen anzumahnen.

 

Wie können Sie mitmachen?

Wenn auch Sie Interesse haben sich freiwillig für karitative Projekte in der Pfarre zu engagieren, so laden wir Sie herzlich ein, Kontakt mit dem Caritaskreis in Ihrer Pfarre aufzunehmen. 

Oder sind Sie bereits Mitglied im Caritaskreis Ihrer Pfarre und suchen nach neuen Projekten? In unserem Pool an Projekten ist sicherlich das passende für Sie und Ihre Pfarre dabei.