Servicestelle für Pfarren

Die Kirche als Zeichen und Werkzeug der Liebe Gottes hat einen unverzichtbaren karitativen Auftrag. Deshalb ist jede Pfarrgemeinde zur Caritas berechtigt und verpflichtet. Es geht darum, die Nöte der Menschen wahrzunehmen und im Bereich des Möglichen zu handeln. Dabei handelt es sich um einen Wesenszug von Kirche, nicht um eine Handlungsmöglichkeit unter anderen.

Als PfarrCaritas der diözesanen Caritas verstehen wir uns als Servicestelle für Pfarren und unterstützen subsidiär das karitative Engagement in den Pfarren.

Unser Angebot 

  • Unterstützung und Begleitung der pfarrlichen Caritasarbeit
  • Begleitung in der Planung und Umsetzung von PfarrCaritas-Projekten
  • Weiterbildungs- und Vernetzungsangebote
  • Informations- und Arbeitsunterlagen für pfarrliche Caritasarbeit