Weihnachten gemeinsam

Hier sammeln wir in den kommenden Wochen Ideen für ein gemeinsames Weihnachtsfest in der Pfarre, gemeinsam mit allen in Umfeld, vor allem mit jenen, die sonst niemanden haben.

Wenn Sie in Ihrer Pfarre etwas planen, lassen Sie es uns bitte wissen! Wir freuen uns, wenn wir die Ideen hier teilen können.

Adventkalender vom Pfarrnetzwerk Asyl

Tag für Tag wird eine neue "Sternstunde" erzählt, von Menschen, die selber flüchten mussten und in Österreich gelandet sind, von Menschen, die dafür sorgen, dass die Geflüchteten hier in Österreich eine Chance für einen Neubeginn bekommen.

In Kürze gibt es den Kalender hier zum Donload.

Retzer Weihnachtsstern-Wunsch-Aktion

Ehrenamtliche der Pfarrcaritas werden Anfang Dezember wieder einen geschmückten Christbaum aufstellen. Daran hängen Wunschsterne mit einem Vornamen und Alter und auf der Rückseite mit einem Wunsch (im Wert von max. 20,00 €). PassantInnen besorgen den angegebenen Wunsch und bringen das Geschenk in die Pfarrkirche. Dort werden die Geschenke verpackt und über die Tafel an die AdressatInnen verteilt.

Der umgekehrte Adventkalender

Ein leerer Korb, eine leere Kiste, und jeden Tag kommt ein Gegenstand hinein. Viele Pfarren, Schulen und Betriebe organisieren inzwischen einen umgekehrten Adventkalender.

Zum Beispiel das Gymnasium Haizingergasse, die Mobilitätsagentur, ... Schön erklärt von der Erzdiözese Wien.

PfarrCaritas und Nächstenhilfe

Stephansplatz 6/1/ 2. Stock

1010 Wien