Romana Beyer, Mitarbeiterin im Gesundheitsmanagement 

Ich bin seit 2017 Mitarbeiterin im Gesundheitsmanagement und war am Aufbau der Servicestelle Gesundheit beteiligt. Ich bin vor allem stark in der Beratung und Unterstützung aller Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der Caritas Wien zu Themen des ArbeitnehmerInnenschutzgesetzes eingebunden. Dabei fahre ich mehrmals die Woche in unterschiedliche Einrichtungen, um als Ansprechperson zu allen gesundheitlichen Themen zur Verfügung zu stehen.

Die größten Herausforderungen bestehen darin, zu gewährleisten, dass alle Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen mit allen relevanten Informationen versorgt sind und vor allem auch gesundheitsfördernde Aspekte im Arbeitsalltag mitbedacht werden.

Ich liebe meine Arbeit bei der Caritas, da der soziale Grundgedanke in der täglichen Arbeit für mich spürbar ist. Ich habe durch den Aufbau der Servicestelle viele Mitgestaltungsmöglichkeiten erhalten, sowie die Chance, in einem interdisziplinären Team zu arbeiten. Das empfinde ich als sehr bereichernd und sinnstiftend.

Was mir wichtig ist: 

Zeit mit meiner Familie verbringen, den Blick auf den Neusiedlersee genießen, Sport als Ausgleich zelebrieren und meinen Garten jedes Jahr zum Blühen bringen

Mein Zugang zur Arbeit:  

Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen unterstützen und beraten – Gesundheitsförderung leben