Offene Stellen

Senior Controller*in für unser Tochterunternehmen Casa Leben gGmbH - 1040

Region: Wien Arbeitsbereich: Allgemeine Verwaltung Ausmaß: Vollzeit

Die Casa Leben gemeinnützige GmbH wurde 2003 von der Caritas der Erzdiözese Wien undder Stiftung Liebenau gegründet. Derzeit führt sie acht Pflegewohnhäuser in Wien,Niederösterreich, Salzburg und der Slowakei und betreibt das Caritas Haus Baden. Drei CasaKindergärten im Sonnwendviertel, in Erlaa und in Oberlaa verbinden in Wien Generationen. MitCasa Wohnen wurde 2019 ein neues Geschäftsfeld betreubares Wohnen ?Wohnungen fürMenschen 60+? ins Leben gerufen: aktuell mit zwei Standorten in Wien Oberlaa und Erlaa.~700 Mitarbeiter*innen | ~1500 Menschen in Betreuung und/oder Pflege.Für unseren Standort in 1040 Wien suchen wir ab sofort eine begeisterungsfähige und empathischeFührungspersönlichkeit für die Position Senior Controller*in.

Ihr Aufgabenbereich:

  • Sparring Partner*in für die Geschäftsführung, die Gesellschafter und die Geschäftsbereiche in allen betriebswirtschaftlichen und steuerrechtlichen Fragestellungen
  • Recherche und Kalkulation bei Entscheidungen mit großer wirtschaftlicher Tragweite (z.B. bei Neuprojekten, Betriebsübernahmen etc.) und Mitverantwortung in wirtschaftlichen Entscheidungen für Slowenien
  • Prokura für das slowakische Tochterunternehmen
  • Gesamtverantwortung für einen reibungslosen Budgetprozess
  • Kalkulationen und Jahresabrechnungen mit Fördergeber*innen
  • Finanzplanung, Forderungs- und Liquiditätsmanagement
  • Zusammenarbeit mit Fördergebern und externen Partner*innen
  • Verhandlung und Prüfung von vertraglichen, finanziellen und abrechnungstechnischen Fragen im Vertragsmanagement
  • Verantwortung für den ordnungsgemäßen Jahresabschluss
  • Mitarbeiter*innenführung und laufende Weiterentwicklung der Prozesse im Finanzbereich

Wir erwarten:

  • Mindestens 5-jährige Berufserfahrung in einer kaufmännischen Gesamtverantwortung mit Führungserfahrung wünschenswert
  • Erfahrung im NPO-Bereich sowie Erfahrung in der Verhandlung von Förderverträgen und im Konzernumfeld von Vorteil
  • Strategisch-unternehmerisches Denken und Handeln verknüpft mit einem hohen Maß an Eigeninitiative und Umsetzungsstärke
  • Juristische Grundkenntnisse im Vertrags- und Steuerrecht
  • Betriebswirtschaftliche, akademische Ausbildung sowie betriebswirtschaftliche Kompetenz mit Fokus auf Steuerrecht, Gemeinnützigkeit, Bilanzierung und Controlling
  • Integrität und hohe Serviceorientierung
  • Strukturierte, präzise Arbeitsweise mit Hands-on-Mentalität
  • Hohe Kommunikationsfähigkeit gepaart mit Verhandlungsgeschick und professionellem Auftreten gegenüber Partner, Fördergebern und auf allen Ebenen der Organisation
  • Belastbarkeit und Fähigkeit auch unter Druck ergebnis- und qualitätsorientiert zu agieren
  • Reisebereitschaft in Österreich und der Slowakei
  • Die für den Arbeitsplatz erforderliche Impfung (Covid19) ist Voraussetzung oder muss nachgeholt werden.

Wir bieten:

  • Eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Führungsposition in direkter Berichtslinie zur Geschäftsführung
  • Eine werteorientierte Unternehmenskultur und ein motiviertes, dynamisches Team
  • Flache Entscheidungsstrukturen im Unternehmen und Kommunikation auf Augenhöhe
  • Als Teil des Management Teams Gestaltungsspielraum in einer zukunftsträchtigen Branche
  • Ein modernes Büro mit Blick über Wien und bester öffentlicher Anbindung
  • Die Position ist mit EUR 70.000,00 Jahreszielgehalt dotiert - mit der Bereitschaft zur Überzahlung – je nach Qualifikation und Erfahrung.
  • Ein Firmenauto, auch zur Privatnutzung, stellen wir auf Wunsch zur Verfügung



Das Auswahlverfahren läuft über die Caritas der Erzdiözese Wien.


 

Caritas der Erzdiözese Wien

Human Resources
Albrechtskreithgasse 19-21,
1160 Wien


jobs.caritas-wien.at oder www.caritas-jobs.at