Offene Stellen

Leiter*in Familienhilfe - 1040

Vollzeit

Region: Wien Arbeitsbereich: Sonstige Ausmaß: Vollzeit

Die Caritas der Erzdiözese Wien stellt die Menschen mit ihren vielfältigen sozialen Bedürfnissen in den Mittelpunkt ihrer Arbeit. Unterschiedlichkeit und Vielfalt schätzen wir auch bei unseren Mitarbeiter*innen.

Als aufsuchende Familienarbeit unterstützen wir - großteils im Auftrag der Kinder- und Jugendhilfe - Familien in Krisensituationen in Wien und NÖ. Gemeinsames Ziel unserer unterschiedlichen Angebote ist es, das gesamte Familiensystem zu stärken bzw. zu entlasten, zielgerichtet Veränderungsprozesse anzuleiten und zu begleiten und damit eine Kindeswohlgefährdung zu verhindern.

Der Fachbereich Beratung und Familie sucht ab September 2022 eine*n Leiter*in für die Familienhilfe.

Ihr Aufgabenbereich:

  • Organisatorische, personelle, wirtschaftliche und strategische Leitung der Familienhilfe
  • Kompetente Mitarbeiter*innenführung von dzt. 9 Führungskräften und rund 100 Mitarbeiter*innen sowie Letztverantwortung für alle anfallenden Personalagenden (Einstellung, Karenz, Krisenmanagement, etc.)
  • Engmaschige Zusammenarbeit, Vernetzung und Vertretung der Interessen der Familienhilfe mit internen (z.B. HR, Controlling) und externen Stakeholdern (Kostenträger*innen, Kooperationspartner*innen) sowie Öffentlichkeitsarbeit 
  • Budgetverantwortung, Mitwirkung bei der Budgeterstellung und laufendes Monitoring (Abrechnung Leistungsstunden, Statistik und Mitarbeiter*innenauslastung)
  • Verantwortung für die Einhaltung der Regelungen aus Arbeitsrecht, Arbeitnehmer*innenschutz, Kollektivvertrag, Betriebsvereinbarung und Organisationsrichtlinien
  • Gewährleistung der kontinuierlichen Weiterentwicklung und Optimierung der Dienstleistungen (Konzepte) und der Angebote für Kund*innen/Klient*innen sowie der Arbeitsqualität für die Mitarbeiter*innen
  • Qualitätsmanagement und Umsetzung der strategischen Ziele der Caritas Wien
  • Beschwerdemanagement
  • Berichtswesen

Wir erwarten:

  • Abgeschlossenes Studium (Universität, FH) im wirtschaftlichen, juristischen und/oder pädagogischen/sozialarbeiterischen Bereich
  • Leitungs- und Managementkompetenzen sowie mehrjährige Leitungs- und Mitarbeiter*innenführungserfahrung, bzw. Sensibilität für gesundes Führen
  • Erfahrung im Fachgebiet (Kinder- und Jugendhilfe, Familien, Pädagogik) und Kenntnis über die Soziallandschaft in Wien und NÖ von Vorteil
  • Betriebswirtschaftliches Denken und Handeln
  • Erfahrung und Freude an digitalen Prozessen und aktiver Umsetzung
  • sehr gutes Zeitmanagement, positiver Zugang zu hohem Stressniveau
  • Freude an Innovation, Kommunikation, Netzwerkarbeit und Außenvertretung
  • Selbstmotivation und Selbstreflexionsfähigkeit
  • Fähigkeit zu vernetztem Denken
  • Eigenverantwortliches Handeln und Gestaltungswille
  • Fähigkeit Konflikte anzusprechen und Lösungen zu entwickeln
  • Belastbarkeit
  • Vorhandene Covid-19-Vollimmunisierung sowie Verpflichtung zur laufenden Auffrischung ist Voraussetzung.
     

Wir bieten:

  • Sie haben die Möglichkeit zwischen 37 und 38 Wochenstunden als Vollzeitanstellung zu wählen
  • Gehalt inkl. Zulagen je nach Berufserfahrung für 37 Wochenstunden zwischen € 3.000,30 bis € 3.537,40 brutto, zzgl. Leitungszulage
  • Bei 38 Wochenstunden liegt das Bruttomonatsgehalt um 2,7 % höher als bei 37 Wochenstunden
  • Hohe Eigenverantwortlichkeit
  • Sie sind Teil des Leitungsteams des Fachbereiches Beratung und Familie
  • Intervision und Coaching sowie Fort- und Weiterbildungen
  • Sicherheit eines Kollektivvertrags und einer Betriebsvereinbarung
  • Betriebliche Gesundheitsförderung
  • 2 weitere Urlaubstage ab dem 2. Urlaubsjahr (Basis 5 Tagewoche)
  • Zusätzlich 3 dienstfreie Tage pro Jahr


Bewerbungsfrist: 30.05.2022

Caritas der Erzdiözese Wien

Human Resources
Albrechtskreithgasse 19-21,
1160 Wien


jobs.caritas-wien.at oder www.caritas-jobs.at