Offene Stellen

Sozialarbeiter*in Teilbetreutes Wohnen - 1160

23 Wochenstunden

Region: Wien Arbeitsbereich: Menschen mit Behinderungen Ausmaß: Teilzeit

Die Caritas der Erzdiözese Wien stellt die Menschen mit ihren vielfältigen sozialen Bedürfnissen in den Mittelpunkt ihrer Arbeit. Unterschiedlichkeit und Vielfalt schätzen wir auch bei unseren Mitarbeiter*innen. Der Bereich Menschen mit Behinderung sucht für die Einrichtungen des Teilbetreuten Wohnen und Teilbetreuten Wohnen Intensiv ab sofort eine*n Sozialarbeiter*in.

Ihr Aufgabenbereich:

  • Sozialarbeiterische Begleitung und Beratung von Klient*innen und Mitarbeiter*innen des Teilbetreuten Wohnen und Teilbetreuten Wohnen intensiv bei der Erlangung rechtlicher und sozialer Ansprüche
  • Beratung betreffend Behörden, Sozialleistungen, existenzsichernder Maßnahmen und Durchführung der Antragstellung (z.B. Mindestsicherung, Familienbeihilfe, Wohnbeihilfe, Pflegegeld, etc...)
  • Kontakt zu Ämtern und Behörden (FSW, MA11, Asylbehörde,...) und Antragstellung vor Gericht bezüglich Erwachsenenvertretung
  • Unterstüzung bei der Einrichtung von betreuten Konten sowie weiteren Angeboten der Schuldnerberatung Wien
  • Antragstellung von Notfallwohnungen über den Fonds Soziales Wien bzw. Beantragung der Gemeindewohnungen
  • Unterstützung bei der Erstellung einer Patientenverfügung
  • Administrative Aufgaben (Stammdatenerhebung und laufende Wartung, Dokumentation der sozialarbeiterischen Interventionen)
  • Organisation von Fortbildungen für Mitarbeiter*innen zum Thema Sozialleistungen und existenzsichernde Maßnahmen
  • Mitarbeit bei Projekten und internen Prozessen
  • Vernetzung und Koordination von Unterstützungsangeboten, Austausch mit Klient*innen und der Angehörigen Koordinator*in der Region Wien

Wir erwarten:

  • Abgeschlossene Ausbildung Soziale Arbeit Voraussetzung
  • Fähigkeit zur Selbstorganisation
  • Sozialkompetenz und Kommunikationsfähigkeit
  • Belastbarkeit und Flexibilität
  • Empathie und Fähigkeit zur Abgrenzung
  • (Selbst)-Reflexionsvermögen
  • Bereitschaft zur Weiterbildung
  • Offenheit und Humor
  • Teamfähigkeit
  • Hohe Eigenverantwortlichkeit
  • Die für den Arbeitsplatz erforderlichen Impfungen (HepB) sind Voraussetzung oder müssen nachgeholt werden.
  • Vorhandene Covid 19 Vollimmunisierung sowie Verpflichtung zur laufenden Auffrischung Voraussetzung
     

Wir bieten:

  • Gehalt inkl. Zulagen je nach Berufserfahrung für 23 Wochenstunden € 1.734,58 bis € 1.979,25 brutto
  • Geregelte Dienstzeiten von Montag bis Freitag (ca. 9-15 Uhr)
  • Mitarbeit in einem engagierten Team
  • Hohe Eigenverantwortlichkeit
  • ​Fort- und Weiterbildung, Supervision
  • 2 weitere Urlaubstage ab dem 2. Urlaubsjahr (Basis 5 Tagewoche)
  • Zusätzlich 3 dienstfreie Tage pro Jahr
  • Betriebliche Gesundheitsförderung

Caritas der Erzdiözese Wien

Human Resources
Albrechtskreithgasse 19-21,
1160 Wien


jobs.caritas-wien.at oder www.caritas-jobs.at