Offene Stellen

Heimhelfer*in für Früh- und Nachmittagsdienst WV Grazerstraße - 2700

15-25 Wochenstunden

Region: Niederösterreich Ost Arbeitsbereich: Menschen mit Behinderungen Ausmaß: Teilzeit

Die Caritas der Erzdiözese Wien stellt die Menschen mit ihren vielfältigen sozialen Bedürfnissen in den Mittelpunkt ihrer Arbeit. Unterschiedlichkeit und Vielfalt schätzen wir auch bei unseren Mitarbeiter*innen. Für unseren Wohnverbund Grazerstraße suchen wir ab sofort eine*n Heimhelfer*in für den Früh- und Nachmittagsdienst.

Ihr Aufgabenbereich:

  • Begleitung und Anleitung der Klient*innen bei Alltagsaktivitäten wie Kochen, Auswahl wettergerechter Kleidung etc.
  • Assistenz in der Pflege
  • Vorbereitung der Jause
  • Haushaltstätigkeiten (wie Kochen, Wäsche waschen, Einkauf, usw.)
  • Begleitung der Klient*innen bei Freizeitaktivitäten

Wir erwarten:

  • Ausbildung Heimhilfe oder Modul UBV (Unterstützung bei der Basisversorgung)
  • Offenheit und die Bereitschaft für die Arbeit mit Menschen mit Behinderung
  • Bereitschaft zu Pflegetätigkeiten
  • Die für den Arbeitsplatz erforderlichen Impfungen (HepB) sind Voraussetzung oder müssen nachgeholt werden.
  • Vorhandene Covid-19-Vollimmunisierung sowie Verpflichtung zur laufenden Auffrischung ist Voraussetzung.

Wir bieten:

  • Gehalt inkl. Zulagen je nach Ausbildung und Berufserfahrung für 15 Wochenstunden € 892,99 bis € 988,42 brutto
  • Gehalt inkl. Zulagen je nach Ausbildung und Berufserfahrung für 25 Wochenstunden € 1.488,32 bis € 1.647,37 brutto
  • Arbeitszeiten u.a. Montag bis Freitag von 06:30 bis 08:30 Uhr, 15:00 bis 19:00 Uhr
  • Bei Bedarf Teilnahme an Supervision
  • Gute Erreichbarkeit mit den öffentlichen Verkehrsmitteln bzw. über die Autobahn

Caritas der Erzdiözese Wien

Human Resources
Albrechtskreithgasse 19-21,
1160 Wien


jobs.caritas-wien.at oder www.caritas-jobs.at