Offene Stellen

Betreuer*in WG 1 Hyazinthengasse - 1220

31 Wochenstunden - befristet

Region: Wien Arbeitsbereich: Menschen mit Behinderungen Ausmaß: Teilzeit

Die Caritas der Erzdiözese Wien stellt die Menschen mit ihren vielfältigen sozialen Bedürfnissen in den Mittelpunkt ihrer Arbeit. Unterschiedlichkeit und Vielfalt schätzen wir auch bei unseren Mitarbeiter*innen. In der Kinder- und Jugendeinrichtung der Caritas gibt es vielfältige ambulante und stationäre Angebote für Kinder und Jugendliche mit intellektueller und mehrfacher Behinderung.Wir suchen ab September 2022 für die Wohngemeinschaft Hyazinthengasse 1 für Kinder und Jugendliche mit intellektueller und mehrfacher Behinderung eine*n Betreuer*in im Turnusdienst, befristet bis 31.1.2023.

Ihr Aufgabenbereich:

  • Erziehung, Pflege und Begleitung von Kindern und Jugendlichen im Alter von 6 bis 18 Jahren mit intellektueller und mehrfacher Behinderung, auffälligem Verhalten und pflegerischem Aufwand
  • Zusammenarbeit mit Eltern und Angehörigen, Sozialarbeiter*innen, Lehrer*innen, Therapeut*innen, etc.
  • Assistenz in Belangen des täglichen Lebens, der Pflege und der Freizeitgestaltung, Gestaltung des Tages, Wochen- und Jahresablaufs, Bezugsbetreuung
  • Verantwortung für die pädagogischen, organisatorischen und administrativen Abläufe in der Wohngruppe
  • Dokumentation
  • Turnusdienst

Wir erwarten:

  • Abgeschlossene fachspezifische, pädagogische Ausbildung (z.B. als Diplomsozialbetreuer*in, Sozialpädagog*in), oder bereits in Ausbildung befindlich, oder Bereitschaft eine fachspezifische Ausbildung berufsbegleitend zu absolvieren
  • Modul Unterstützung bei der Basisversorgung (UBV) von Vorteil
  • Berufserfahrung und verantwortungsvoller Umgang in der Arbeit mit Kinder und Jugendlichen
  • Strategien und Gelassenheit im Umgang mit Verhaltensauffälligkeiten, insbesondere bei Selbst- und Fremdaggression
  • Berufserfahrung und Freude  in der Betreuung von Kindern und Jugendlichen bzw. Erwachsenen mit intellektueller und mehrfacher Behinderung
  • Lösungsorientiertes, ganzheitliches  und gemeinwesenorientiertes Denken
  • Selbstständigkeit, Eigenverantwortlichkeit , Eigeninitiative, Flexibilität und Teamfähigkeit
  • EDV-Anwender*innenkenntnisse
  • Führerschein B
  • Die für den Arbeitsplatz erforderlichen Impfungen (HepB - MMR -Varizellen - Pertussis - Polio) sind Voraussetzung oder müssen nachgeholt werden
  • Vorhandene Covid 19 Vollimmunisierung sowie Verpflichtung zur laufenden Auffrischung Voraussetzung
     

Wir bieten:

  • Gehalt inkl. Zulagen je nach Berufserfahrung und Ausbildung für 31 Wochenstunden € 1.845,51 bis € 2.504,89 brutto
  • Regelmäßige Teambesprechungen
  • Supervision
  • Fort- und Weiterbildung
  • Sicherheit eines Kollektivvertrages und einer Betriebsvereinbarung
  • 2 weitere Urlaubstage ab dem 2. Urlaubsjahr (Basis 5 Tagewoche)
  • Zusätzlich 3 dienstfreie Tage pro Jahr

Caritas der Erzdiözese Wien

Human Resources
Albrechtskreithgasse 19-21,
1160 Wien


jobs.caritas-wien.at oder www.caritas-jobs.at