Offene Stellen

Mitarbeiter*in für Früh-/Zusatzdienst WG Ibis - 1160

Geringfügige Anstellung, ab Oktober 2022

Region: Wien Arbeitsbereich: Menschen mit Behinderungen Ausmaß: Geringfügig

Die Caritas der Erzdiözese Wien stellt die Menschen mit ihren vielfältigen sozialen Bedürfnissen in den Mittelpunkt ihrer Arbeit. Unterschiedlichkeit und Vielfalt schätzen wir auch bei unseren Mitarbeiter*innen.

Für die WG Ibis im 16. Bezirk in Wien suchen wir ab Oktober 2022 eine*n Mitarbeiter*in für den Früh-/Zusatzdienst.

Ihr Aufgabenbereich:

  • Begleitung und Anleitung der Klient*innen bei Alltagsaktivitäten wie Frühstücksvorbereitung, Auswahl wettergerechter Kleidung etc.
  • Übernahme von pflegerischen Tätigkeiten 
  • Vorbereitung der Jause
  • Reinigungstätigkeiten

Wir erwarten:

  • Erfahrung im pädagogischen Bereich ist von Vorteil
  • Modul UBV von Vorteil
  • Offenheit und die Bereitschaft für die Arbeit mit Menschen mit Behinderung
  • Bereitschaft für Zusatzdienste an Samstagen
  • Körperliche Belastbarkeit
  • Flexibilität
  • Die für den Arbeitsplatz erforderlichen Impfungen (HepB) sind Voraussetzung oder müssen nachgeholt werden
  • Eine Covid-19 Grundimmunisierung und die Bereitschaft zur Auffrischung setzen wir zum Schutz unserer Kund*innen und Mitarbeiter*innen voraus.

Wir bieten:

  • Bezahlung auf Basis einer geringfügigen Anstellung
  • Arbeitszeiten: Mo-Fr, ca. 1-2 Dienste/Monat von 06:30 bis 8:30 Uhr, evtl. 1-2 Tagdienste von 14:00 bis 20:00 Uhr 
  • Bei Bedarf Teilnahme an Supervision
  • Fort- und Weiterbildung
  • Sicherheit eines Kollektivvertrags und einer Betriebsvereinbarung
  • Betriebliche Gesundheitsförderung
  • Gute Erreichbarkeit

Caritas der Erzdiözese Wien

Human Resources
Albrechtskreithgasse 19-21,
1160 Wien


jobs.caritas-wien.at oder www.caritas-jobs.at