Offene Stellen

Behindertenbetreuer*in WG 5 Mödling - 2340

26 Wochenstunden, befristet von 01.12.2022 bis 28.02.2023

Region: Niederösterreich Ost Arbeitsbereich: Menschen mit Behinderungen Ausmaß: Teilzeit

Die Caritas der Erzdiözese Wien stellt die Menschen mit ihren vielfältigen sozialen Bedürfnissen in den Mittelpunkt ihrer Arbeit. Unterschiedlichkeit und Vielfalt schätzen wir auch bei unseren Mitarbeiter*innen.Für unsere Wohngruppe 5, Mödling, Bereich Menschen mit Behinderung, suchen wir zur Karenzvertretung ab 1. Dezember 2022 befristet bis 28.02.2023 eine*n Behindertenbetreuer*in.

Ihr Aufgabenbereich:

  • Individuelle Begleitung von Frauen und Männern mit Lernschwierigkeiten und /oder psychischer Beeinträchtigung im Wohnbereich; Schwerpunkt sozialpädagogische Begleitung;
  • Assistenz von Frauen und Männern in Belangen des täglichen Lebens und der Freizeitgestaltung
  • Verantwortung für die pädagogischen, organisatorischen und administrativen Abläufe in der Wohngruppe
  • Bezugsbetreuung, Bindungsangebot
  • Turnusdienst mit Früh-, Spät-, Wochenend- und Nachtdiensten
  • Stärkung der Eigenständigkeit sowie Selbstbestimmung von Frauen und Männern mit Behinderung und/ oder psychischer Erkrankung in unseren Einrichtungen und Ermöglichung der Teilhabe an allen Lebensbereichen gemäß dem Leitbild unseres Bereichs Menschen mit Behinderung

Wir erwarten:

  • Fachspezifische, pädagogische Ausbildung z.B. Sozialarbeit/ Sozialpädagogik/ Behindertenbetreuer*in, Fach- oder Diplom-Sozialbetreuer*in, Behindertenarbeit (BA), Bildungswissenschaften etc. von Vorteil jedoch NICHT zwingend notwendig
  • Berufserfahrung in der Arbeit mit Menschen mit Behinderung/ Menschen mit psychischer Erkrankung
  • Ressourcenorientierte Haltung
  • Engagement und Freude an der Arbeit, Eigeninitiative
  • Stabile, gefestigte Persönlichkeit
  • Reflexionsfähigkeit und Reflexionsbereitschaft
  • Teamfähigkeit
  • selbstständiges Arbeiten und Verantwortungsbewusstsein
  • Empathie, Belastbarkeit, Abgrenzungsfähigkeit, Durchsetzungsvermögen
  • Krisenintervention, Konfliktlösungsfähigkeit, Deeskalationsmethoden
  • Professioneller Umgang mit „herausfordernden“ Verhaltensweisen
  • Modul „Unterstützung in der Basisversorgung“ ist von Vorteil
  • Die für den Arbeitsplatz erforderlichen Impfungen (HepB) sind Voraussetzung oder müssen nachgeholt werden.
  • Eine Covid-19 Grundimmunisierung und die Bereitschaft zur Auffrischung setzen wir zum Schutz unserer Kund*innen und Mitarbeiter*innen voraus.

Wir bieten:

  • Gehalt inkl. Zulagen je nach Ausbildung und Berufserfahrung für 26 Wochenstunden € 1.547,85 bis € 2.100,88 brutto
  • Flexible Arbeitszeitgestaltung
  • Hohe Eigenverantwortlichkeit
  • Angenehmes Arbeitsklima
  • Regelmäßige Teambesprechungen und Supervision
  • Fort- und Weiterbildung
  • Betriebliche Gesundheitsförderung
  • ausreichend Parkmöglichkeiten vorhanden

Caritas der Erzdiözese Wien

Human Resources
Albrechtskreithgasse 19-21,
1160 Wien


jobs.caritas-wien.at oder www.caritas-jobs.at