Offene Stellen

Mitarbeiter*in Peer Arbeit Haus Allerheiligen

ab Oktober, 30 Wochenstunden

Region: Wien Arbeitsbereich: Wohnungslosenhilfe Ausmaß: Teilzeit

Die Caritas der Erzdiözese Wien sucht für das sozial betreute Wohnhaus Haus Allerheiligen, Fachbereich Obdach und Wohnen, in Wien 20. Bezirk eine*n Mitarbeiter*in für Peer Arbeit.

Das Haus Allerheiligen bietet 55 sozial betreute Wohnplätze für ehemals wohnungslose Menschen aus der Wohnungslosenhilfe.

Ihr Aufgabenbereich:

  • Bearbeitung und Evaluierung des Partizipationskonzeptes mit dem Betreuungsteam
  • Umsetzung von Maßnahmen aus dem Partizipationskonzept
  • Initiierung und Begleitung von Prozessen, die die Bewohner*innen in ihrer Selbstbestimmtheit unterstützen (Individuell, Stockwerktreffen, Hausversammlungen)
  • Teilnahme an Teambesprechungen
  • Mitarbeit bei Wohnbetreuer*innen in ihrer Funktion als alltagsunterstützende Fachkräfte
  • Begleitung von Bewohner*innen zu Ärzt*innen, Ämtern, usw.
  • Reflektiertes Erfahrungswissen einbringen

Wir erwarten:

  • Abgeschlossene Peer-Ausbildung (Zertifikat „Peer in der Wohnungslosenhilfe“)
  • Selbstverantwortung und Selbstständigkeit
  • Teamfähigkeit und Kommunikationsfähigkeit
  • Bereitschaft zu Fort- und Weiterbildungen
  • Gelassenheit im Umgang mit verhaltensoriginellen Menschen und Suchtkranken
  • Reflexionsfähigkeit
  • Zuverlässigkeit und Flexibilität
  • Vorhandene Covid 19 Vollimmunisierung sowie Verpflichtung zur laufenden Auffrischung ist Voraussetzung

Wir bieten:

  • Gehalt inkl. Zulagen je nach Berufserfahrung für 30 Wochenstunden € 1.882,22 bis € 2.137,79 brutto
  • Mitarbeit in einem interessanten sozialen Berufsfeld
  • Teilnahme an Fortbildungsveranstaltungen der Wohnungslosenhilfe


 

Caritas der Erzdiözese Wien

Human Resources
Albrechtskreithgasse 19-21,
1160 Wien


jobs.caritas-wien.at oder www.caritas-jobs.at