Offene Stellen

Leiter*in Seelsorge und Spiritualität

33-37 Wochenstunden, ab 1.1.2023

Region: Wien Arbeitsbereich: Sonstige Ausmaß: Vollzeit

Die Caritas der Erzdiözese Wien stellt die Menschen mit ihren vielfältigen sozialen Bedürfnissen in den Mittelpunkt ihrer Arbeit. Unterschiedlichkeit und Vielfalt schätzen wir auch bei unseren Mitarbeiter*innen. Ab 1.1.2023 suchen wir eine*n Leiter*in für den Bereich Seelsorge und Spiritualität.

Ihr Aufgabenbereich:

  • Verantwortung für die Qualitätssicherung und Weiterentwicklung von Seelsorge in der Caritas Wien und Casa Pflege
  • Fachliche Führung der hauptamtlichen Seelsorger*innen
  • Organisation und Durchführung von bereichsadäquaten Vernetzungsmöglichkeiten, Fortbildungen und Supervision für die Seelsorger*innen
  • Suche und Koordination geeigneter Seelsorger*innen für Einrichtungen der Caritas Wien und der Casa Pflege in Absprache mit der Teilbereichsleitung PfarrCaritas und Nächstenhilfe und den Einrichtungsleiter*innen
  • Mitverantwortung für die Positionierung von Seelsorge und Spiritualität innerhalb der Caritas
  • Ansprechperson für diözesane Vertreter*innen der Kategorialen Seelsorge der Erzdiözese Wien
  • Verantwortung für Kapellenplanung und deren Gestaltung in Zusammenarbeit mit Architekt*innen und mit diözesanen Stellen
  • Mitarbeit im soziokratisch agierenden Leitungsteam des Teilbereichs

Wir erwarten:

  • Theologie-Studium oder vergleichbare Ausbildung laut Kompetenzprofil Krankenhaus- und Pflegeheimseelsorge der Erzdiözese Wien
  • Praxiserfahrung im Bereich Kategorialer Seelsorge (Krankenhaus-, Pflegeheim-Seelsorge für Menschen mit besonderen Bedürfnissen)
  • Klinische Seelsorgeausbildung von Vorteil
  • Leitungserfahrung
  • Erfahrung in multiprofessioneller Zusammenarbeit
  • ausgeprägte Kollegialität und Teamfähigkeit
  • Grundimmunisierung gegen SARS/Covid19

Wir bieten:

  • Gehalt je nach Berufserfahrung für 37 Wochenstunden € 3.000,30 bis € 3.537,40 brutto, zzgl. Zulage
  • Sie haben die Möglichkeit zwischen 37 und 38 Wochenstunden als Vollzeitanstellung zu wählen. Bei 38 Wochenstunden liegt das Bruttomonatsgehalt um 2,7 % höher als bei 37 Wochenstunden.
  • Eigenverantwortliches und abwechslungsreiches Aufgabengebiet
  • Fort- und Weiterbildung
  • Supervision
  • Flexible Dienstzeiten und Home Office
  • Drei dienstfreie Tage zusätzlich   
  • Zwei weitere Urlaubstage ab dem zweiten Urlaubsjahr (Basis 5 Tagewoche)
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement


Wenn Sie als Führungspersönlichkeit Interesse haben, an dem Gestaltungs- und Entwicklungsprozess von Seelsorge und Spiritualität in unseren Einrichtungen mitzuarbeiten, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung!

Caritas der Erzdiözese Wien

Human Resources
Albrechtskreithgasse 19-21,
1160 Wien


jobs.caritas-wien.at oder www.caritas-jobs.at