Offene Stellen

Mitarbeiter*in für Empfang & Erstabklärung (Vorabklärung) / Sozial- und Rückkehrberatung für EU-Bürger*innen

ab sofort, 25-32 Wochenstunden, befristet bis 31.07.2024 mit Option auf Verlängerung

Region: Wien Arbeitsbereich: Wohnungslosenhilfe Ausmaß: Teilzeit

Für die Sozial- und Rückkehrberatung in Wien, Fachbereich Notversorgung & Akute Hilfe, suchen wir eine*n Mitarbeiter*in für den Empfang und die Erstabklärung von obdachlosen EU-Bürger*innen.

Ihr Aufgabenbereich:

  • Empfang der Klient*innen
  • Erhebung ihrer Stammdaten und Weiterleitung in die Beratungsbüros
  • Kurzberatungsgespräche mit Klient*innen
  • Zuweisung der Klient*innen in Notschlafstellen
  • Weitervermittlung zu Angeboten der Notversorgung
  • Falldokumentation und Berichtswesen
  • Terminvergabe für weiterführende Beratungsgespräche
  • Entgegennahme von eingehenden Telefonaten
  • Beantwortung von E-Mail Anfragen
  • Verantwortung für den Warteraumbereich
  • Krisenintervention und Mediation bei Konflikten
  • Teilnahme an wöchentlichen Teamsitzungen
  • Teilnahme an monatlicher Supervision

Wir erwarten:

  • Engagement und selbständiges Arbeiten
  • Gute EDV-Kenntnisse
  • Einfühlungsvermögen und soziale Kompetenz
  • Stressresistenz
  • Ausgeprägte Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Studium an der FH für Soziale Arbeit oder eine ähnliche psychosoziale Ausbildung und/oder Berufserfahrung in der Betreuung von obdachlosen Menschen von Vorteil
  • Fremdensprachenkenntnisse in Slowakisch, Ungarisch, Rumänisch, Polnisch und/oder Bulgarisch von Vorteil

Wir bieten:

  • Gehalt inkl. Zulage je nach Berufserfahrung für 25 Wochenstunden € 1.686,76 bis € 1.915,75 brutto
  • Gehalt inkl. Zulage je nach Berufserfahrung für 32 Wochenstunden € 2.159,06 bis € 2.452,16 brutto
  • Eigenverantwortliche Tätigkeit 
  • Interessantes und abwechslungsreiches Arbeitsgebiet
  • Angenehmes Arbeitsklima


 

Caritas der Erzdiözese Wien

Human Resources
Albrechtskreithgasse 19-21,
1160 Wien


jobs.caritas-wien.at oder www.caritas-jobs.at