Offene Stellen

Projektcontroller*in für die Caritas Österreich - 1160

Vollzeit (37 Wochenstunden)

Region: Wien Arbeitsbereich: Verwaltung und Entwicklung Ausmaß: Vollzeit

Die Caritas Österreich mit Sitz in Wien ist die österreichweit tätige Dachorganisation der neun diözesanen Caritas Organisationen. Sie koordiniert das Zusammenwirken der Caritas in Österreich. Wir unterstützen vielfältige und unterschiedliche Entwicklungsprojekte im In- und Ausland. Für das Projektcontrolling unserer In- und Auslandsprojekte suchen wir ab sofort eine*n Projektcontroller*in.

Ihr Aufgabenbereich:

  • Erstellung von Projektbudgets für Projekte im Inlands- und Auslandsbereich
  • Controlling: Unterstützung bei der Antragstellung für öffentlich geförderte Projekte
  • Mitarbeit bei der Fertigstellung der Verträge mit lokalen Partnern (MoUs), im Bereich Finanzen und Berichtswesen.
  • Verantwortung für die Erstellung von Projektabrechnungen für interne und externe Fördergeber
  • Überprüfung der Einhaltung von internen und externen Finanzrichtlinien
  • Überprüfung der Einhaltung budgetärer Vorgaben
  • Erstellung von Unterlagen und Begleitung von externen Projekt-Audits
  • Unterstützung von allen in Projekten betroffenen Personen (Delegierte, Buchhaltung, Operative Abteilungen, Projektpartnern etc.) bei finanztechnischen Themen
  • Kontrolle von Projektunterlagen für die Erstellung von Projektabrechnungen
  • Ggf. für Auslandsprojekte: Reisetätigkeit in Projektländer
  • Unterstützung beim Finanz-Assessment von potentiellen lokalen Partnern für Auslandsprojekte
  • Vorbereitung der Unterlagen für diverse Caritas-interne und externe Gremien

Wir erwarten:

  • Abgeschlossenes wirtschaftliches Studium (Uni / FH) mit einschlägiger Spezialisierung
  • Berufserfahrung im Bereich (Projekt-)Controlling und spezifisch in der Abwicklung von öffentlich finanzierten Projekten, sowohl im Inlands- als auch im Auslandsbereich (z.B.: ECHO, ADA, AMIF, BMI, BMSGPK, etc.) wünschenswert
  • Sicherer Umgang mit MS Excel
  • Eine dynamische Arbeitsweise mit der Bereitschaft, rasch auf Änderungen zu reagieren
  • Sehr gute Englischkenntnisse sowie Französich- und/oder Ukrainischkenntnisse von Vorteil
  • Reisebereitschaft 

Wir bieten:

  • Sie haben die Möglichkeit zwischen 37 und 38 Wochenstunden als Vollzeitanstellung zu wählen
  • Bruttomonatsgehalt für 37 Wochenstunden (Vollzeit) € 2.848,80 - € 3.273,90 brutto mit Bereitschaft zur Überzahlung je nach Berufserfahrung und Qualifikation; bei Familienbeihilfenbezug: Kinderzulage von € 61,85 brutto pro Kind
  • Bei 38 Wochenstunden liegt das Bruttomonatsgehalt um 2,7 % höher als bei 37 Wochenstunden
  • Angenehmes und motivierendes Betriebsklima
  • Eine dynamische und inspirierende Atmosphäre einer weltweit tätigen NGO
  • Ein hohes Maß an Eigenverantwortlichkeit 
  • Individuelle Aus-, Fort- und Weiterbildungen
  • Flexibles Arbeiten
  • Drei dienstfreie Tage zusätzlich
  • Zwei weitere Urlaubstage ab dem zweiten Urlaubsjahr (Basis 5 Tagewoche)




Das Bewerbungsverfahren läuft über die Caritas der Erzdiözese Wien. 

Caritas der Erzdiözese Wien

Human Resources
Albrechtskreithgasse 19-21,
1160 Wien


jobs.caritas-wien.at oder www.caritas-jobs.at