Offene Jobs

Leiter*in Projekt Jugendcoaching - Region Weinviertel

30-38 Wochenstunden - Mitarbeitende Leitung

Region: Niederösterreich Ost

Arbeitsbereich: Menschen mit Behinderungen

Ausmaß: Vollzeit, Teilzeit



Die Caritas der Erzdiözese Wien stellt die Menschen mit ihren vielfältigen sozialen Bedürfnissen in den Mittelpunkt ihrer Arbeit. Unterschiedlichkeiten und Vielfalt schätzen wir auch bei unseren Mitarbeiter*innen. Wir suchen für das Projekt Jugendcoaching Weinviertel, Berufliche Integration, Bereich Menschen mit Behinderung, für die Region Weinviertel mit Hauptstandort Hollabrunn, ab sofort eine/n zusätzliche/n Leiter*in des Jugendcoachings.


Ihr Aufgabenbereich:

Aufgaben in der Projektleitung (21 Wochenstunden):

  • Operative Projektleitung in Abstimmung mit dem Leiter Jugendcoaching und dem Leiter Berufliche Integration; finanzielle und personelle Verantwortung mit klarer Abgrenzung der Aufgabengebiete
  • Qualitätssicherung und Weiterentwicklung des Projektes Jugendcoaching
  • Schnittstelle zu den Fördergeber*innen
  • Regionale und überregionale strategische Zusammenarbeit mit den Leiter*innen des Jugendcoachings, Arbeitsassistenz, Berufsausbildungsassistenz und Jobcoaching bzw. anderen arbeitsmarktrelevanten Projekten sowie Vernetzungstätigkeit in der Region

Aufgaben in der Mitarbeit im Jugendcoaching: 

  • 9-17 Wochenstunden Kund*innenarbeit ergänzend zu den 21 Leitungsstunden (je nach Gesamtstundenanzahl)
  • Springer*innenfunktion für die gesamte Region - Unterstützung der Jugendlichen im Weinviertel abhängig von den aktuellen regionalen Bedarfen
  • Individuelle Unterstützung abbruchs- bzw. ausgrenzungsgefährdeter Schüler*innen auf Case-Management Basis
  • Begleitung in Richtung einer nachhaltigen beruflichen Integration bzw. Verbleib im Ausbildungssystem
  • Enge Zusammenarbeit mit verschiedenen Kooperationspartner*innen, insbesonder im Rahmen des Netzwerks Berufliche Assistenz (NEBA, siehe www.neba.at)
  • Detailintormationen zum Jugendcoaching unter www.neba.at

Sie bringen mit:

  • Abgeschlossenes Studium aus den Bereichen Sozialarbeit, Sozialpädagogik, Psychologie oder eine vergleichbare Ausbildung
  • Mehrjährige Berufserfahrung
  • Leitungserfahrung und Arbeitserfahrung im Rahmen von NEBA von Vorteil
  • Kenntnisse über Bildungsangebote und den Arbeitsmarkt
  • Case Management Ausbildung bzw. Bereitschaft zur Absolvierung
  • Gender- und Diversity-Trainingsnachweise sowie Fremdsprachenkenntnisse von Vorteil
  • Gutes Zeitmanagement
  • Eigenverantwortliches, selbstständiges Arbeiten und Flexibilität
  • Führerschein B und eigener PKW auf Grund von Außendiensten und Reisebereitschaft innerhalb Ostösterreichs

Die Caritas bietet:

  • Gehalt je nach Berufserfahrung für 30 Wochenstunden € 2.123,05 bis € 2.469,00 brutto; zzgl. Leitungszulage von € 290,00 brutto
  • Gehalt je nach Berufserfahrung für 38 Wochenstunden € 2.689,20 bis € 3.127,40 brutto; zzgl. Leitungszulage von € 290,00 brutto
  • Eigenverantwortliches Aufgabengebiet
  • Mitarbeit in einem engagierten Team
  • Angenehmes Betriebsklima
  • Supervision
  • Fort- und Weiterbildung
  • Sicherheit eines Kollektivvertrags und einer Betriebsvereinbarung
  • Betriebliche Gesundheitsförderung
  • 2 weitere Urlaubstage ab dem 2. Urlaubsjahr (Basis 5 Tagewoche)
  • Zusätzlich 3 dienstfreie Tage pro Jahr



Werden Sie Teil der Caritas und ihrer Vielfalt. Bewerbungen von Menschen mit Behinderung sind ausdrücklich erwünscht! Bitte klicken Sie auf "Jetzt bewerben!" und übermitteln Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!


Caritas der Erzdiözese Wien

Human Resources
Albrechtskreithgasse 19-21,
1160 Wien


jobs.caritas-wien.at oder www.caritas-jobs.at