Hochwasserhilfe für Niederösterreich

„Hoffentlich kommt heut kein Regen mehr“, sagt Martin Litschauer Dienstag früh. Martin ist langjähriger Leiter von Caritas Beratungsstellen für Menschen in akuten Notsituationen. Was starke Regenfälle ausrichten können, weiß er nur zu gut, hat er doch bereits während den großen Überschwemmungen in Österreich die Hochwasserhilfe in Niederösterreich koordiniert. Familien, die vor den schlammbedeckten Trümmern dessen stehen, was sie jahrzehntelang aufgebaut haben, da geht’s nicht nur um finanzielle Schäden, die Verzweiflung auslösen. Und wer vielleicht älter ist, oder alleinerziehend kämpft ebenso mit der ganz praktischen Frage, wie diese Katastrophe im Alltag bewältigt wird. „Uns haben die Folgen des Hochwassers noch Monate nach den Regenfällen beschäftigt“ erzählt Martin.

Dann, wenn die Schäden alle klar sind, dann wenn es einen langen Atem braucht, um Möbel zu organisieren, Familienhilfe zu finden, bei öffentlichen Anträgen zu unterstützen, Papierkram zu erledigen. 

Derzeit machen sich Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der PfarrCaritas gemeinsam ein Bild von der Lage und erheben was gebraucht wird. 

Für die akute Katastrophenhilfe bitten wir um Spenden auf

Spendenkonto

BIC: GIBAATWWXXX

IBAN: AT47 2011 1890 8900 0000

Jetzt online spenden!

Kennwort Hochwasserhilfe

 

Wenn Sie selbst Hilfe brauchen, wenden Sie sich bitte an:  

unsere Sozialberatung

Sozialberatung NÖ Süd: 02622/22739

Sozialberatung NÖ Nord: Tel. 02262/710 69

Sozialberatung Wien: Tel. 01/545 45 02